Vorstand des Technologie Forum Zug mit neuen Mitgliedern

Für das Technologie Forum Zug: Patrizia von Hettlingen
Drucken
Teilen

Das Technologie Forum Zug musste die Generalversammlung virtuell abhalten. Die Mitglieder des Technologie Forum Zug (tfz) konnten an der virtuellen Generalversammlung vom 9. Juni bei der Präsentation der Ergebnisse der zuvor erfolgten schriftlichen Abstimmung online dabei sein. Allen Anträgen des Vorstandes wurde einstimmig oder mit grosser Mehrheit zugestimmt und es fand ein Generationenwechsel im Vorstand statt: Zwei Vorstandsmitglieder haben sich nach langjährigem Engagement vom tfz verabschiedet, drei neue Vorstandsmitglieder mit unterschiedlicher Expertise bringen frischen Wind für den Verein.

Annette Luther (Secretary to the Board of Directors, F. Hoffmann-La Roche AG), ad interim Präsidentin des tfz-Vorstandes eröffnete die Vereinsversammlung mit einem Blick auf die Wichtigkeit von Fakten- und Datenverfügbarkeit, funktionierenden Systeme und Technologien sowie eine produktive Forschung – und damit zusammenhängend mit der Rolle vom Technologie Forum Zug. Die Vereinspräsidentin führte anschliessend durch die virtuelle Generalversammlung und präsentierte die Ergebnisse der Wahlen, darunter auch die Wahlen für den tfz-Vorstand.

Giuliano Otth, CEO Cyone Security AG, ist im Februar als Präsident zurückgetreten und verabschiedet sich aus dem Vorstand, um seinen Fokus ganz auf die eigene Firma legen zu können. Giuliano Otth war bereits seit den Gründungsjahren in verschiedenen Rollen im Vorstand von tfz dabei und hat dadurch nicht nur in den letzten drei Jahren als Präsident den Verein unverwechselbar mitgeprägt und grosses Engagement gezeigt. Auch Jürg Werner, Verwaltungsrat V-ZUG AG, wird aufgrund seines Ruhestands aus dem tfz-Vorstand zurücktreten. Das tfz hat sich bei den austretenden Vorstandsmitgliedern für ihre wertvolle Mitarbeit bedankt.

Gleichzeitig begrüsste das tfz an der Vereinsversammlung drei frischgewählte Vorstandsmitglieder: Daniela Arnold Suppiger (Head of Technology Development, V-ZUG AG), Katharina Gasser (Managing Director, Biogen Switzerland AG), Andy Tonazzi (Geschäftsführer, Konplan Systemhaus AG). Die neuen Vorstandsmitglieder sind eine perfekte Ergänzung untereinander und auch für den tfz-Vorstand: Sie bringen zusammen ausgewiesene Expertise aus unterschiedlichen Branchen, aus Unternehmensführung sowie Technologieentwicklung und haben Ausbildungen aus unterschiedlichen Fachdisziplinen. Das Vereinsangebot von 2019 und der Ausblick für 2020 wurden von der tfz-Geschäftsführerin Albina Begic vorgestellt, darunter auch der Fokus auf Digitalisierung und Partnerschaften. Die Geschäftsführerin betonte, dass der Erfolgskurs auch durch die Übernahme des Vorstandspräsidiums des tfz durch Annette Luther, zuletzt Vizepräsidentin, gehalten werden kann. Die Qualität der Angebote im tfz verspricht auch weiterhin einen zukunftsorientierten Hafen für innovations- und technologieorientierte Unternehmen.

Mehr zum Thema