Was sind strukturierte Produkte?

Drucken
Teilen

Als strukturiertes Finanzprodukt bezeichnet man eine Anlagemöglichkeit, die aus einem Basiswert (zum Beispiel Aktien, Währungen, Rohstoffe usw.) und einer derivativen Komponente besteht. Mit einem Derivat spekuliert man darauf, ob der Preis eines Basiswerts steigen oder fallen wird.

Das Ganze ist vergleichbar mit einer Wette: Anleger können Geld verdienen, wenn zum Beispiel der Kurs einer Aktie fällt – falls sie darauf gesetzt haben. Für Kunden können strukturierte Produkte aber oft kompliziert sein, weil es viele verschiedene Variationen gibt. (mim)