World Tourism Forum sucht die besten Start-ups

Jungunternehmen können ihre Ideen in Luzern präsentieren.

Drucken
Teilen

Das World Tourism Forum Lucerne organisiert dieses Jahr zum ersten Mal ein Schweizer Tourismus-Start-up-Camp. Im Rahmen dieses Events sucht, coacht und prämiert das Forum die besten tourismusrelevanten Start-ups der Schweiz. Das Camp biete Jungunternehmen am 9. November 2018 die Chance, sich in Luzern vor Wirtschaftsvertretern zu präsentieren, ihren Businessideen zum Durchbruch zu verhelfen und dem Tourismus neue Impulse zu geben, heisst es in einer Mitteilung.

Die Start-ups dürfen nicht älter als fünf Jahre sein und müssen das Potenzial haben, dem Schweizer Tourismus neue Impulse zu geben. Die Kategoriensieger werden mit einem Award, einem Preisgeld in der Höhe von 5000 Franken sowie einem zweijährigen Coachingprogramm belohnt. Die Online-Ausschreibung für die Camp-Teilnahme läuft bis 23. September 2018. Weitere Informationen gibt es hier. (mim)