ZÜRICH: RUAG Space erhält Grossauftrag für Nutzlastverkleidungen

Das Rüstungs- und Technologieukonzern RUAG Space hat einen Grossauftrag für Nutzlastverkleidungen für die Firma Arianespace erhalten. Bis 2019 soll die RUAG Verkleidungen für die Trägerrakete Ariane 5 im Wert von mehr als 100 Millionen Franken liefern.

Drucken
Teilen
Diese Männer arbeiten an Raketenverschalungen am Raumfahrt Medientag der Ruag Space 2011 in Zürich. (Bild: Keystone)

Diese Männer arbeiten an Raketenverschalungen am Raumfahrt Medientag der Ruag Space 2011 in Zürich. (Bild: Keystone)

Den entsprechenden Vertrag unterzeichneten Vertreter beider Konzerne am Donnerstag in Zürich. Die Nutzlastverkleidung schütze an der Spitze einer Trägerrakete die Satelliten beim Start, so die RUAG Space in ihrer Medienmitteilung. Zudem sorge die Verkleidung für die aerodynamische Form der Rakete.

Ruag Space ist Partner der ersten Stunde im europäischen Trägerraketenprogramm. Bisher sind alle 217 seit 1979 gestarteten Ariane-Raketen mit Verkleidungen der RUAG ausgestattet gewesen. Ruag Space ist nach eigenen Angaben Weltmarktführer bei Nutzlastverkleidungen in Composite-Technologie. Die Nutzlastverkleidungen seien ein wichtiger Umsatzträger und dieser Grossauftrag von zentraler Bedeutung, lässt sich der Leiter von Ruag Space Schweiz, Holger Wentscher, in der Mitteilung zitieren.

pd/sda/spe