ZUG: «Blockchain Competition» findet auch dieses Jahr statt

Letztes Jahr ging in Zug erstmals die Blockchain Competition mit dem Fokus auf Projekte für Versicherungen über die Bühne. Dieses Jahr findet der Event erneut statt, wie die Organisatoren Inacta und Lakeside mitteilen.

Drucken
Teilen
Zuerich, 16.9.2016, HackZurich - rund 500 Hacker kreieren in Teams in einem 40-stuendigen non-stop Hacking Marathon Applikationen (Apps) fuer Web, Mobile oder Computer. Der Wettbewerb findet als teil des Digital Festival statt. (Melanie Duchene/EQ Images) (KEYSTONE/EQ IMAGES/Melanie Duchene) (Bild: MELANIE DUCHENE (EQ IMAGES))

Zuerich, 16.9.2016, HackZurich - rund 500 Hacker kreieren in Teams in einem 40-stuendigen non-stop Hacking Marathon Applikationen (Apps) fuer Web, Mobile oder Computer. Der Wettbewerb findet als teil des Digital Festival statt. (Melanie Duchene/EQ Images) (KEYSTONE/EQ IMAGES/Melanie Duchene) (Bild: MELANIE DUCHENE (EQ IMAGES))

An der Blockchain Competition, die dieses Jahr erneut stattfinden wird, sind Blockchain-Lösungen für die Bereiche Finanzen und Immobilien gesucht. Den Gewinnern winken in beiden Tracks je 100'000 US-Dollar.

Die Einreichfrist dauert bis 31. Mai (Finanzen) beziehungsweise 30. Juni (Immobilien). Die Gewinner der Blockchain for Finance werden während des Summits am 14. und 15. September in der Samsung Hall in Zürich gekürt, während die Sieger der Blockchain for Real Estate am 7. und 8. November in Zug ausgezeichnet werden.

mim