Zug-Estates-CEO fängt früher als geplant an

Drucken
Teilen
Übernimmt die Leitung der Gruppe bereites per 1. Juni: Patrik Stillhart.

Übernimmt die Leitung der Gruppe bereites per 1. Juni: Patrik Stillhart.

Bild: PD

(gr) Der designierte Chef des Immobilienunternehmens Zug Estates, Patrik Stillhart, wird sein Amt zwei Monate früher als geplant antreten. Wie Zug Estates am Dienstag mitteilte, wird Stillhart die Leitung der Gruppe bereits per 1. Juni übernehmen.

Die Entscheidung sei im Einvernehmen mit dessen Noch-Arbeitgeber, dem Immobiliendienstleister Jones Lang LaSalle (JLL) mit Sitz in Zürich, gefallen und stehe in keinem Zusammenhang mit der Coronakrise, sagte Zug-Estates-Präsident Beat Schwab auf Anfrage. «Wir sind sehr froh, dass Patrik bald zu uns stossen wird.» Bis dahin werde weiterhin Finanzchef Mirko Käppeli als interimistischer CEO amten.

Zug Estates Gruppe verzeichnet 2019 ein grosses Wachstum

Das Geschäftsjahr 2019 der Zug Estates Gruppe war geprägt durch die Fertigstellung bedeutender Entwicklungsprojekte in der Suurstoffi. Der Liegenschaftenertrag, das Betriebsergebnis und das Konzernergebnis ohne Neubewertung und Sondereffekte liegen deutlich über den Vorjahreswerten.