Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Zuger Rohstoffhändler Werco Trade erneut unter den Top 100 des Landes

Die Werco Trade AG mit Hauptsitz in Zug weist für 2018 einen Umsatz von 2,3 Milliarden US-Dollar aus. Damit schafft es das Unternehmen mit lediglich 20 Mitarbeitenden in der Schweiz umsatzmässig in die Top-100-Handelsunternehmen des Landes.
Livio Brandenberg
CEO Marco Wermelinger. (Bild: PD)

CEO Marco Wermelinger. (Bild: PD)

Die Werco Trade AG, die in Zug und Shanghai ansässig ist, hat in den letzten Jahren rasant zugelegt: Im Jahr 2016 hatte der Umsatz noch bei 1,4 Milliarden Dollar gelegen; nun weist die 2008 gegründete Handelsfirma für das abgelaufene Geschäftsjahr ein Ebit (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) von 24,8 Millionen Dollar aus gegenüber 20,6 Millionen im Jahr 2017, wie es in einer Mitteilung der Werco Trade vom Mittwoch heisst. Der Umsatz betrug demnach im letzten Jahr 2,3 Milliarden Dollar gegenüber 2,5 Milliarden im 2017.

Damit schafft es das Unternehmen 2018 gemäss eigenen Angaben das zweite Jahr in Folge in den Kreis der umsatzmässig erfolgreichsten 100 Handelsunternehmen in der Schweiz, und das mit lediglich 20 Mitarbeitenden hierzulande (weltweit: 30 Angestellte). Pro Schweizer Mitarbeiterin oder Mitarbeiter erziele man somit rund 100 Millionen Dollar Umsatz, wird CEO Marco Wermelinger in der Mitteilung zitiert.

Zwei Zentralschweizer Gründer

COO Michael Müller. (Bild: PD)

COO Michael Müller. (Bild: PD)

Mit einem Anteil von rund 90 Prozent habe auch im vergangenen Jahr der Kupferhandel die Hauptgeschäftstätigkeit der Werco Trade AG ausgemacht, heisst es weiter. Dabei sei rund 1 Million Tonnen Kupfer umgesetzt worden, der Grossteil davon in China.

Die Werco Trade AG wurde 2008 von den beiden Zentralschweizern Marco Wermelinger und Michael Müller (COO) gegründet. Sie ist ein inhabergeführtes Unternehmen, das mit Konzentraten, Erzen sowie raffinierten und halbraffinierten Metallen im Bereich von Kupfer, Blei, Zink und Gold handelt. Laut eigenen Angaben ist die Werco Trade AG vollumfänglich selbstfinanziert und hat keine ausländischen Investoren.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.