Zwei regionale Versicherungsbroker fusionieren

Die beiden Firmen Furrer + Partner AG aus Sempach und die Neutrass-Residenz AG mit Sitz in Rotkreuz legen ihre Geschäfte und Kundenkarteien zusammen.

Livio Brandenberg
Drucken
Teilen
Neutrass-CEO Pascal Walthert (ganz links) und das Management-Team der Furrer + Partner AG (v. l.): Patricia Burri-Furrer, Sarah Furrer Roos und Joe Furrer. (Bild: PD)

Neutrass-CEO Pascal Walthert (ganz links) und das Management-Team der Furrer + Partner AG (v. l.): Patricia Burri-Furrer, Sarah Furrer Roos und Joe Furrer. (Bild: PD)

Die in Sempach domizilierte Versicherungs-Treuhand Furrer + Partner AG und die Neutrass-Residenz AG aus Rotkreuz schliessen sich unter dem Namen Neutrass per sofort zusammen. Dadurch entstehe ein Brokerunternehmen im Bereich Versicherungslösungen, Vorsorgekonzepte, Risikomanagement und Finanzberatung, wie es in einer Mitteilung der beiden Unternehmen heisst.

Mit über 55 Mitarbeitenden gehört Neutrass nach eigenen Angaben zu den Top-3-Brokern in der Zentralschweiz und zu den 15 grössten im ganzen Land. Das Büro in Sempach werde in absehbarer Zeit nach Sursee verlegt, das Backoffice in Rotkreuz zentralisiert. Für bestehende Kunden verändere sich nichts, schreiben die beiden Firmen.