Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Zentralschweiz
Der völlig ausgebrannte Wagen nach dem Einsatz der Rettungskräfte. (Bild PD)

Menzingen: Auto ausgebrannt

Eine Frau konnte sich rechtzeitig aus ihrem brennenden Auto retten.
Die Wirzweli-Bahn. (Archivbild NZ)

Wirzweli-Bahn macht erneut Verlust

Die Rechnung der Luftseilbahn Wirzweli-Dallenwil AG schliesst für das Jahr 2017 mit einem Minus von 65'800 Franken. Das Wintergeschäft lief wiederum schlecht.
Seit dem letzten jahr warnt die Zuger Polizei so vor Enkeltrickbetrügern. (Bild: PD)

Zug: Aufmerksamer Passant verhindert Enkeltrickbetrug

Eine 89-jährige Frau hätte um ein Haar 40 000 Franken verloren. Dank leerem Handyakku und einem aufmerksamen Passanten scheiterte ein versuchter Enkeltrickbetrug.
Der Geschäftsführer als Kapitän und lenkende Hand: Vor allem in KMU sind Mitarbeiter auf seine Anweisungen und Entscheidungen angewiesen. (Bild: PD)
Sponsored Content

In der Krise den Profi an der Seite

Gegen Elementarschäden oder Diebstahl ist praktisch jedes Unternehmen versichert. Für KMU jedoch ist der Ausfall des Geschäftsführers das grösste Risiko. Mit der Zurich Unternehmerversicherung sichert der Inhaber den Fortbestand seines Unternehmens – auch wenn er für längere Zeit ausfällt.
Luzern

Dealer tötet Zuhälter – 18 Jahre beantragt

Ein Serbe wollte seiner drogensüchtigen Freundin helfen, einen nigerianischen Untermieter loszuwerden. Zusammen mit zwei Kollegen plante er, den schwarzafrikanischen Zuhälter zu verprügeln. Doch dann zog der Mann aus dem Balkan einen Revolver.
Roger Rüegger
Schüler der Heilpädagogischen Schule Willisau proben bei der Stiftung Brändi zusammen mit Betreuer des Zivilschutz für ihren Auftritt zum 25-Jahr-Jubiläum. Bild: Dominik Wunderli (21. Juni 2018).

Eine Luzerner Schule, die das Anderssein feiert

Die Heilpädagogische Schule Willisau ist die jüngste ihrer Art im Kanton Luzern. Nun kann sie ihr 25-Jahr-Jubiläum feiern. Rektorin Ruth Duss-Hunkeler zeigt, wie sich die Schule in den letzten Jahren gewandelt hat.
Roseline Troxler
Serafin Curti bei der Wetterstation auf dem Dach der Kanti Sursee. Bild: Boris Bürgisser (14. Juni 2018)

Der Polit-Pilot und Wetterfrosch

Als junger Pilot und Maturand beschäftigt sich Serafin Curti sich intensiv mit dem Wetter. Der 21-jährige organisiert aber auch schon mal einen politischen Sturm.
Urs-Ueli Schorno
Zug
Die Gäste verlassen nach ihrer Fahrt am Steg in Unterägeri das Motorschiff Ägerisee. (Bild: Werner Schelbert 21. Juni 2018)

Schifffahrt auf Zuger- und Ägerisee ist stark gefordert

An ihrer diesjährigen Generalversammlung präsentierte die Schifffahrt für den Zugersee AG «erfreuliche» Zahlen für das Geschäftsjahr 2017. Dies vorab aus einen Grund.
Das Interesse an der Entwicklung ihres Dorfes ist bei den Baarern gross. (Archivbild)

Dorfzentren sollen vernetzt werden

Externe Experten nahmen eine Analyse des Dorfzentrums vor. Am Dienstagabend wurde die Bevölkerung über deren Erkenntnisse informiert und zur Mitwirkung bei der nun folgenden Entwicklung einer Nutzungsstrategie eingeladen.
Cornelia Bisch
Edith Straub, feierte ihren 100 jährigen Geburtstag. Sie hatte ein bewegtes Leben und war die erste Anwältin des Kantons Zug. (Bild: Stefan Kaiser (Zug, 18. Juni 2018))

In den See steigt sie auch mit 100 Jahren

Edith Straub erblickte vor 100 Jahren das Licht der Welt. Wichtige Stationen in ihrem Leben waren Paris, das Anwaltspatent – als erste Frau im Kanton Zug – und die «Villa am See».
Christian Tschümperlin
Nidwalden
Finanzdirektor Alfred Bossard. (Bild: Richard Greuter)

Nidwalden will Finanzausgleich im Kanton deckeln

Maximal 18,5 Millionen Franken sollen künftig die innerkantonalen Ausgleichszahlungen betragen. Der Kanton Nidwalden will seine Beteiligung daran reduzieren. Dies als Kompensation für die Beiträge, die er in den nationalen Finanzausgleich zahlt.
Philipp Unterschütz
Blick von der Bluematt am Stanserhorn auf Ennetmoos. (Bild Markus von Rotz)

Ennetmoos lädt zum Zukunftsdialog

Wer dabei sein will, muss sich bald anmelden.
Der Gemeinschaftschor, zusammengesetzt aus dem Kirchenchor Buochs und dem Stiftschor Engelberg, der im kommenden Dezember 2018 das Mose-Oratorium aufführt.  (Bild: PD)

Buochs/Engelberg: Zwei Chöre erarbeiten Gemeinschaftskonzert

Das 2004 in Stans uraufgeführte Oratorium «Mose» erlebt im kommenden Dezember seine Zweitaufführung. Realisiert wird das zeitgenössische Werk vom Kirchenchor Buochs und dem Stiftschor Engelberg.
Rosmarie Berlinger
Obwalden
Doris Ming hört nach 10 Jahren als Sozialvorsteherin von Giswil auf und packt hier Legos für ihre Enkel. (Bild: Marion Wannemacher, 14. Juni 2018)

Giswiler Sozialvorsteherin hört nach 10 Jahren auf

Als sie vor zwei Jahren mit dem Gemeinderat nach Lugano reiste, wusste Doris Ming gleich: «Hier will ich leben.» Bevor sie ins Tessin zieht, blickt sie noch einmal auf ihre Amtszeit zurück.
Marion Wannemacher
Trudy Odermatt-Spichtig hört Ende Juni auf als Sozialvorsteherin von Sachseln. (Bild Marion Wannemacher)

Sozialvorsteherin von Sachseln geht in Pension

Trudy Odermatt-Spichtig kennt man von all ihren Tätigkeiten in Politik und Verbänden weitherum. Nun hört sie nach acht Jahren im Gemeinderat von Sachseln auf.
Marion Wannemacher
Der Gemeinschaftschor, zusammengesetzt aus dem Kirchenchor Buochs und dem Stiftschor Engelberg, der im kommenden Dezember 2018 das Mose-Oratorium aufführt.  (Bild: PD)

Buochs/Engelberg: Zwei Chöre erarbeiten Gemeinschaftskonzert

Das 2004 in Stans uraufgeführte Oratorium «Mose» erlebt im kommenden Dezember seine Zweitaufführung. Realisiert wird das zeitgenössische Werk vom Kirchenchor Buochs und dem Stiftschor Engelberg.
Rosmarie Berlinger
Uri

Verkehrt wird einspurig geführt

In Schattdorf wird der Belag der Adlergartenstrasse verbessert.
Florian Arnold

Strasse teilweise komplett gesperrt

In Schattdorf wird der Belag der Landsgemeindestrasse erneuert
Florian Arnold

Mirjam Würsten holt sich den OL-Sieg

Die Urner zeigen gute Leistungen am 41. Luzerner Frühlings-OL.
Schwyz

30 Millionen für A4-Auffahrt

Damit man in Arth künftig die A4 nicht nur verlassen, sondern auch befahren kann, ist ein neuer Viadukt nötig. Nun ist die Planung dafür abgeschlossen.

Petition für den Küssnachter Pfarrer: Schon über 850 haben unterschrieben

Spielschulden hin oder her. Die Leute in Küssnacht stehen zu ihrem Pfarrer und Seelsorger, der von Bischof Huonder abgesetzt worden ist. Die Online-Petition stösst auf grosses Interesse.
Roger Rüegger

Wildgewordene Kühe in Vorderthal  verletzen zwei Personen

Eine Mutterkuh und ein Rind sind am Dienstag beim Alpaufzug in Vorderthal im Kanton Schwyz ausgerissen. Zurück im Stall, verspürten sie einen derart starken Freiheitsdrang, dass zwei Personen zu Schaden kamen.
FREIAMT
Das Projekt «Drehscheibe» will eine geeignete Betreuung im Bezirk Muri sicherstellen.(Bild: Gaetan Bally/Keystone)

«Integrierte Versorgung» lautet das Zauberwort

Das Projekt «Drehscheibe» will die Angebote zwischen den verschiedenen ambulanten und stationären Organisationen besser abstimmen. Der Anfang ist gemacht – doch es gibt noch viel zu tun.
Rahel Hug

Muri: Grosser Publikumsaufmarsch am Blauliechttag

Am Samstag führte die Stützpunktfeuerwehr Muri+ den Murianer Blauliechttag durch. Eingeladen waren alle Interessierten. Die bekamen einiges zu sehen und zu hören.
Hansruedi Hürlimann
Bettwil ist 1125 Jahre alt. (Bild: Werner Schelbert, 29. März 2017)

Das höchste Aargauer Dorf feiert Geburtstag

Bettwil, das 613-Seelen-Dorf am Lindenberg wird 1125 Jahre alt. Diesen hohen Geburtstag feiert es heute mit zahlreichen Attraktionen, viel Musik und Genuss. Auch Auswärtige sind zum Fest eingeladen
Cornelia Bisch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.