Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Zentralschweiz

Zwei Türken gehen in Altdorf mit Messer aufeinander los

Zwei türkische Staatsangehörige griffen am Freitag bei einer Auseinandersetzung zum Messer. Einer der beiden Männer wurde verletzt und musste vorübergehend in Spitalpflege gebracht werden.

Zug: Ein Unfall endet im Bach

Ein Junglenker ist mit seinem Auto von der Strasse abgekommen und im Bach gelandet. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt einige Tausend Franken.

Alpkäse lockt in Beckenried die Massen an

Würzige Käse, heimelige Stimmung und einen grossen Besucheraufmarsch verzeichnete der 18. Nidwaldner Alpchäs Märcht im alten Schützenhaus Beckenried. Gestaunt wurde einmal mehr über das vielfältige Angebot.
Rosmarie Berlinger

100 Betonplatten in 30 Sekunden zerstört: Schwyzer schafft Weltrekord

Der Schwyzer Guido Kessler (52) hat einen neuen Weltrekord aufgestellt. Er durchschlug innert 30 Sekunden 100 Platten – und knackte damit den eigenen Rekord.
René Meier
Sponsored Content

Die Kraft des Schlafens

Der Stellenwert des Bettes steigt unaufhaltsam. Der Schlafplatz ist in der auf Leistung getrimmten Gesellschaft als Erholungs- und Kraftort wichtig für die Gesundheit.

Zuger Polizei verhaftet drei Betrüger

Zivile Fahnder der Zuger Polizei haben drei Betrüger überführt. Diese konnten anlässlich einer Geldübergabe in der Stadt Zug festgenommen werden. Mindestens zwei von ihnen haben das Opfer in den letzten Monaten immer wieder kontaktiert und Geld von ihm ge-fordert. Mehrere Zehntausend Franken konnten beschlagnahmt werden.
LuzernAlles anzeigen

Wegen Sparmassnahmen: Das Natur- und das Historische Museum in Luzern fusionieren

Das Naturmuseum und das Historische Museum werden zusammengelegt. Grund dafür sind Sparmassnahmen des Kantons. Es heisst neu Museum für Natur und Gesellschaft und deutlich kleiner.
Aktualisiert

Stadt Luzern will App für Car-Parkplätze 2019 einführen

Dank einer App wissen Chauffeure von Touristen-Cars bald, wo es in Luzern noch freie Parkplätze hat. Ein Carparking im Musegghügel bleibt für den Stadtrat denkbar. Dennoch lehnt er eine entsprechende Initiative ab.
Roman Hodel

Mit dem Laptop im Unterricht: Das sind die Erfahrungen der Lehrer und Schüler

Neu müssen die Studenten der Luzerner Gymnasien und Berufsschulen ihren eigenen Laptop mitbringen. Allerdings besitzen längst nicht alle Schüler einen – und einigen fehlen die elementarsten Kenntnisse.
Roman Kühne

Schuldspruch statt Likes: Luzerner nach Facebook-Post verurteilt

Ein Nutzer des sozialen Netzwerks wird bestraft, weil er eine Politikerin online beleidigt hat. Auch ein Strafbefehl hielt den Luzerner nicht von Beleidigungen ab.
Manuel Bühlmann
ZugAlles anzeigen

Die Rats-Regeln des Grossen Gemeinderates der Stadt Zug werden angepasst

An der Sitzung vom Dienstag, 20. November, des Grossen Gemeinderates stehen einige Geschäfte auf der Liste: So soll die zweite Lesung zu einem Bebauungsplan abgeschlossen werden – und auch die Diskussion über Parkplätze wird wohl nicht fehlen.

Das Plus des Budget 2019 von Walchwil ist trügerisch

Der Doppelspurausbau und ein Systemwechsel haben Auswirkungen auf das Budget 2019. Trotzdem blickt die Gemeinde optimistisch in die Zukunft und macht sich für diese bereit.
Zoe Gwerder

Interpellation der SVP: Hat der Zuger Stadtrat mit Absicht so gehandelt?

Die Initiative «Ja zu Gewerbe und Läden in der Altstadt» soll nachträglich für ungültig erklärt werden. In einem Vorstoss wird der Exekutive nun vorgeworfen, von Anfang an gegenteilige Interessen verfolgt zu haben.

Wohltuende Reizüberflutung in Baar

Alfred Dünnenberger (71) ist eine Koryphäe auf dem Sammelgebiet Weihnachtsschmuck. Ein Besuch seines Hauses in Baar lohnt sich nicht nur für Gleichgesinnte, sondern auch für Entschleunigungssuchende.
Raphael Biermayr
NidwaldenAlles anzeigen

Musikalisches Märchen begeistert in Beckenried und Ennetmoos

Zwei Musikkorps tauchten in die Geschichte vom gestiefelten Kater ein. Ganz bewusst wollten sie damit auch einen Beitrag für den Nachwuchs in der Blasmusik leisten.
Kurt Liembd

Vor zehn Jahren: Velo verblüfft Kreiselfahrer in Buochs und Viktor Röthlin wird zum Ehrenbürger erkoren

In der Rubrik «Weisch nu» schauen wir zehn Jahre zurück. Im November 2008 sorgten unter anderen die neuen Gondeln der Brunni-Bahn, eine neue Messanlage der Kantonspolizei Nidwalden und das Notfallkonzept der Nidwaldner Ärzte für Schlagzeilen.
Matthias Piazza

«Unglaublich» – Stanser Handballerinnen stehen bereits in der Aufstiegsrunde

Perfekter Abschluss des Sportjahres für die Stanserinnen: Dank dem 29:25-Sieg gegen Goldach-Rorschach haben sie den Ligaerhalt in der SPL 2 vorzeitig gesichert. Zu feiern gibt es zudem ein wichtiges Comeback.
Stephan Santschi

Selbstbewusste Innerschweizer Literaten feiern in Stans Jubiläum

Innerschweizer Schriftsteller blickten im Literaturhaus Lit.z in Stans auf 75 Jahre Geschichte zurück. Neben Mario Andreotti und vier Präsidenten beleuchteten zahlreiche Mitglieder Mentalitäten der heimischen Literatur.
Romano Cuonz
ObwaldenAlles anzeigen

Unihockey: Ad Astra Sarnen erknorzt sich den Sieg im Emmental

Zum Abschluss der Hinrunde setzt sich Ad Astra Sarnen hinter Leader Basel an zweiter Stelle fest. Auswärts gegen Grünenmatt reicht den Obwaldnern eine mässige Leistung zu einem 7:5-Erfolg.

Das Lungerer Budget 2019 ist dank Reserven ausgeglichen

Die Gemeindeversammlung hat am kommenden Donnerstag über ein praktisch ausgeglichenes Budget 2019 zu entscheiden. Ein zweites Geschäft betrifft eine Umzonung.
Robert Hess

Alpnach: FDP sagt Nein zum Kindergarten, CVP erteilt Stimmfreigabe

Der Neubau für den Kindergarten gab bei den Alpnacher Ortsparteien der FDP und CVP am meisten zu reden. Die Abstimmung über das 5,6-Millionen-Projekt erfolgt am 25. November an der Urne.

CSP Obwalden spricht sich für Überwachung aus

An ihrem Parteitag in Sarnen hat die CSP Obwalden ihre Parolen zu den eidgenössischen Abstimmungen vom kommenden Sonntag gefasst.
UriAlles anzeigen

Urner Polizei sucht Zeugen

In Meien ist es am Sonntagabend zu einem Flurbrand gekommen, der aber von der Feuerwehr Wassen rasch gelöscht werden konnte.
Bruno Arnold

Unfall auf der A2 sorgt für Rückstau

Auf der Autobahn A2 zwischen Altdorf und dem Seelisbergtunnel hat sich am Montagmorgen ein Unfall ereignet, der zwischenzeitlich für Stau sorgte.
Carmen Epp

Organisten bringen in Altdorf die «Königin» zum Klingen

Die Orgelnacht vom Samstag, 17. November, hat einmal mehr für volle Sitzbänke in der Kirche St. Martin gesorgt. Dabei haben die Urner Nachwuchsorganisten bewiesen, dass die Orgel nicht nur Kirchenmusik kennt.
Remo Infanger

Urner Kollegischüler präsentieren ihre Maturaarbeiten

Ein Freizeitzentrum in Altdorf, die Schwemmholzsituation beim Reussdelta oder ein Lehrpfad am Sidelengletscher: Die Maturanden präsentieren wiederum vielfältige Abschlussarbeiten. Unsere Zeitung hat drei davon herausgepickt.
Remo Infanger

Planzer/Hauri gewinnen den Tell-Cup

Michelle Marty
SchwyzAlles anzeigen

Leerstehendes Haus in Siebnen in Vollbrand

In der Region Schwendenen ist ein unbewohntes Wohnhaus komplett abgebrannt. Personen kamen keine zu Schaden, die Brandursache ist noch unklar.

Ibach SZ: Kind angefahren und schwer verletzt

Ein 5-jähriges Mädchen wurde auf dem Trottoir angefahren und musste mit Kopfverletzungen ins Spital geflogen werden.

Der Tierpark Goldau hat neu eine Fuchsanlage

Im Natur- und Tierpark Goldau müssen die Füchse nicht mehr ihren Lebensraum mit dem Dachs teilen. Sie haben neu eine eigene Anlage.
FREIAMTAlles anzeigen

«Eine höchst heikle und nicht tolerierbare Haltung»

Die Baubewilligung Neubau Fremo-Areal in ist erteilt. Nun hat die FDP Muri Aufsichtsbeschwerde der FDP Muri gegen den Gemeinderat eingereicht.
Eddy Schambron

Der Aspiweiher in Muri ist wegen Krebspest leer

Der Pächter des Aspiweihers Daniel Klausner musste 450 Kilo Fische töten und den gesamten Weiher abpumpen. Ein fremder Krebs ist für die Katastrophe verantwortlich. Der ökologische Schaden ist enorm.
Eddy Schambron

Muri: Keine Bewilligung im «rechtlichen Graubereich»

Der Gemeinderat Muri hat Fehler in der neuen Bau- und Nutzungsordnung festgestellt. Jetzt muss er nachbessern.

Muri: Die Fremo kann den Büroneubau erstellen

Eine Arbeitsgruppe evaluiert bis Frühling 2019 den festen Standort für die Verwaltungsabteilungen der Gemeinde und für die Regionalpolizei. Vorerst finden sie im Gewerbegebiet Platz.
Eddy Schambron

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.