Anmelden
Zentralschweiz
Ein spezielles Messfahrzeug ist derzeit auf den Obwaldner Strassen unterwegs. (Bild: PD)

Spezialauto erfasst Obwalden in 360-Grad-Bildern

Fachleute können direkt vom Bürotisch aus den Strassenraum vermessen – möglich machen das Daten, die momentan von einem Messfahrzeug auf Obwaldner Strassen aufgenommen werden.
Philipp Unterschütz
D4 Business Village in Root: Die Steuern von juristischen Personen machen mit 26 Prozent einen wichtigen Anteil der Rooter Steuereinnahmen aus. Archivbild: Dominik Wunderli

Rooter Gemeinderat will die Steuern senken

Ab 2019 soll der Steuerfuss der Gemeinde Root von 1,95 auf 1,75 Einheiten reduziert werden. Der Wettbewerb mit anderen Gemeinden steht dabei nicht im Zentrum.
Gabriela Jordan
Stadtpräsident Beat Züsli liest am Schweizer Vorlesetag Geschichten des Schriftstellers Franz Hohler in einem VBL-Bus vor. (Bild: Dominik Wunderli (Luzern, 23. Mai 2018))
Video

Wenn Luzerns Stadtpräsident im Bus vorliest

Auf der VBL-Linie 1 in der Stadt Luzern erzählen Promis anlässlich des Schweizer Vorlesetags im Bus ihre Lieblingsgeschichten. Für Stadtpräsident Beat Züsli ist das eine Herzensangelegenheit.
René Meier
Luzern
Die Villa Auf Musegg 1 in Luzern, welche dieses Frühjahr besetzt wurde. Bild: Luzerner Zeitung (18. April 2018)

Lässt die Stadt Luzern ihre Gebäude verlottern?

Die Stadt Luzern investiert immer weniger Geld in den Unterhalt ihrer Gebäude. Letztes Jahr wendete sie nur noch einen Bruchteil des empfohlenen Betrags auf. Parlamentarier sind alarmiert.
Robert Knobel
Peter am Rhyn vor dem Freihof Geissenstein. (Bild: Philipp Schmidli, Luzern, 18. Mai 2018)

Der diskrete Charme der Luzerner Patrizier

Die einst einflussreiche Luzerner Familie am Rhyn feiert ihr 500-Jahr-Jubiläum. Früher stellte sie viele Stadtpräsidenten, heute gehört ihr in der Stadt noch der historische Freihof Geissenstein. Dessen künftige Nutzung steht auf der Kippe.
Hugo Bischof
Badiwetter ist angesagt. (Bild: Dominik Wunderli, Eschenbach, 24. August 2016)

Gute Aussichten für Sonnenanbeter

Von Gewittern, Wind und Regen haben wir genug. Auf das Wochenende hin hat sich der Sommer angekündigt. Der erste Hitzetag steht kurz bevor.
Roger Rüegger
Zug
Der Regierungsratskandidat der ALG Andreas Hürlimann. Bild: PD

ALG nominiert Andreas Hürlimann für Zuger Regierungsratswahl

Andreas Hürlimann soll den grünen Sitz im Regierungsrat verteidigen. Es ist das erste Mal, dass die Linke im Majorz-System mit einem Neuling antritt.
Marco Morosoli
Auch die kürzlich in der Stadt Zug lancierte, Blockchain-basierte digitale Identität ist Thema im Bericht von Claudia Mund.  Bild:  EPA/ALEXANDRA WEY

Zuger Datenschutzbeauftragte: «Digitalisierung braucht Datenschutz»

Die Zuger Datenschutzbeauftragte Claudia Mund geht in ihrem Jahresbericht auf aktuelle Probleme ihres Feldes ein. Eines davon ist die rasant fortschreitende Digitalisierung. Auch bei Blockchain-Lösungen müsse man genau hinschauen.
Livio Brandenberg
Tobias Kracher, der Direktor des Lassalle-Instituts (links), Obiora Ike, Executive Director von Globethics.net (mitte) und der Zuger Wirtschaftsdirektor Matthias Michel nahmen an der Konferenz zur Unternehmensethik teil. Bild: PD

Im Lassalle-Haus ging es um eines der ganze grossen Themen

An der ersten internationalen Konferenz zur Unternehmensethik trafen sich Exponenten aus Wirtschaft, Politik, Forschung und Kirche, um drängende Fragen zu diskutieren. Und um Missverständnisse auszuräumen.
Livio Brandenberg
Nidwalden
Symbolbild eines Fahrzeugs der Polizei Nidwalden. (Bild: Corinne Glanzmann)

Drei Ferrari-Raser sind in Nidwalden verurteilt worden

Drei junge Männer rasten 2016 in einem gemieteten Ferrari mit bis zu 182 Kilometern pro Stunde über die Kantonsstrasse zwischen Oberdorf und Dallenwil. Dafür setzte es jetzt bedingte Freiheitsstrafen ab.
Franziska Herger

Fünf neue Häuser für Wolfenschiessen

Der Dorfkern erhält «Zuwachs». Auf dem Areal der ehemaligen Christen Trans AG entstehen fünf Häuser - es soll bezahlbaren Wohnraum geben.
Oliver Mattmann

Junge CVP Nidwalden fürs Geldspielgesetz

Die Jungpartei fasste die Parolen für den 10. Juni und verabschiedete ein Vorstandsmitglied.
Obwalden
An der Korporationsversammlung herrschte gute Stimmung. (Bilder: Robert Hess (Pilatus Kulm, 22. Mai 2018))

Die Korporation Alpnach wollte zum Jubiläum hoch hinaus

Die Rechnung 2017 der Korporation Alpnach schliesst mit einem Mehrertrag von rund 100'000 Franken. Auch ein Grund zum Feiern auf dem Pilatus - die Korporation wird heuer 650 Jahre alt.
Robert Hess

Im neuen Obwaldner Stimmcouvert lauern Fehlerquellen

Am 10. Juni hat das neue Stimmcouvert seinen ersten Einsatz. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sicher richtig abstimmen.
Franziska Herger
Blick vom Abgschütz auf die Frutt mit dem Melchsee (Bildmitte hinten). (Bild Markus von Rotz, 13. August 2015)

Jo Achermann setzt Skulptur auf das Abgschütz

Diverse kulturelle Anlässe im laufenden Jahr waren Thema an der zweiten Generalversammlung des Vereins Kulturlandschaft Obwalden.
Uri

Uri misst mit gleichen Ellen

Der Landrat stimmt einer neuen Verordnung über Betreuungseinrichtungen zu. Allerdings war die Vorlage umstritten. Landratspräsident Christoph Schillig fällte den einzigen Stichentscheid seiner Amtszeit.
Florian Arnold

Transparenz bei Parteispenden hat im Urner Landrat keine Chance

Parteispenden können im Kanton Uri weiterhin von den Steuern abgezogen werden, auch wenn sie nicht öffentlich deklariert sind. Eine Motion, die mehr Licht in die Parteienfinanzierung hätte bringen wollen, ist vom Landrat am Mittwoch klar abgelehnt worden.

Haus für Kunst legt positive Zahlen vor

Das Haus für Kunst Uri kann auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Die Ausstellungen wurden von knapp 5000 Personen besucht. Zudem nahmen mehr als 1700 Personen an einer Veranstaltung der Kunstvermittlung teil.
Markus Zwyssig
Schwyz
Die Steinerbergstrasse. Bild: Google Maps

Hänikurve auf Hauptstrasse von Goldau nach Sattel wird ausgebaut

Auf rund 220 Meter Länge wird die Steinerbergstrasse, die von Goldau nach Sattel führt, ausgebaut. Auslöser des Projektes ist der Bachdurchlass Häni.
Pirmin Zurbriggen symbolisch mit der Olympischen Flamme auf dem Matterhorn. | Bild: Valentin Flauraud / Keystone (Zermatt, 8. Februar 2018)

Olympia 2026: Schwyzer Regierung ist gegen Durchführung in der Schweiz

Trotz grundsätzlicher Sympathie spricht sich die Schwyzer Regierung gegen Olympische Winterspiele in der Schweiz aus. Sie führt dabei vor allem finanzielle Gründe ins Feld. Ein Schwyzer Ständerat kann das überhaupt nicht verstehen.
Kilian Küttel
Die Seestrasse musste kurzzeitig gesperrt werden. | Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz

Lehrling nach Sturz von Gerüst im Spital

Auf einer Baustelle an der Seestrasse in Lauerz hat sich am Dienstag ein Arbeitsunfall ereignet. Ein junger Lehrling verlor auf einem Rollgerüst das Gleichgewicht und stürzte auf den Boden.
René Meier

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.