Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Zentralschweiz

Nach CS-Studie: Luzerner Wirtschaft malt schwarz für die Zukunft

Laut der Grossbank CS wird der Kanton Luzern künftig massiv an Attraktivität verlieren. Die hiesigen Wirtschaftsverbände teilen diese Einschätzung – und fordern Korrekturen bei der Steuerpolitik.
Lukas Nussbaumer

Neues Wasserreservoir für Kaiserstuhl-Tunnel geplant

Unter anderem wegen ungenügender Trinkwasserqualität muss die Wasserversorgung Kaiserstuhl-Bürglen für 2,4 Millionen Franken saniert werden. Auch der Wasserbedarf des geplanten A8-Umfahrungstunnels wird damit sichergestellt.
Franziska Herger

In Oberdorf gebastelte Flieger steigen schon bald in den Himmel

Der Ferienpass gab den Anstoss für einen Kurs der Modellfluggruppe Nidwalden. An diesem entstehen wahre Kunstwerke.
Ruedi Wechsler

Mutmasslicher Crystal-Meth-Fabrikant aus Oberägeri wird angeklagt

Gegen den Investmentbanker Carl Vevle, der verdächtigt wird, Crystal Meth hergestellt zu haben, soll Anklage erhoben werden. Zudem ermittelt die Polizei gegen eine mutmassliche Mittäterin.
Christopher Gilb
Publireportage

Die Kraft des Schlafens

Der Stellenwert des Bettes steigt unaufhaltsam. Der Schlafplatz ist in der auf Leistung getrimmten Gesellschaft als Erholungs- und Kraftort wichtig für die Gesundheit.

Tourist auf der Rigi von Zug erfasst und getötet

Ein Tourist aus Südkorea ist auf der Rigi von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden. Zum Unfallzeitpunkt herrschte dichter Nebel.
Aktualisiert
René Meier und Raphael Zemp
LuzernAlles anzeigen

Menznau ist finanziell für die Zukunft gerüstet

Die Gemeinde hat den Steuerfuss innert zwei Jahren um vier Zehntel auf 2,2 Einheiten gesenkt. Die finanzielle Hilfe des Kantons hat dazu beigetragen. Doch Menznau hat auch seine Hausaufgaben gemacht.
Ernesto Piazza

CVP kämpft um soziale Themen

Soziale und ökologische Themen kamen in den vergangenen Jahren bei der CVP zu kurz. Das soll sich mit der Gründung der christsozialen Vereinigungen ändern - und auch enttäuschte Parteimitglieder bei der Stange halten.
Urs-Ueli Schorno

Stadtrat ist gegen «Lex Airbnb» in Luzern

Online-Vermietungsplattformen wie Airbnb bedrängen den städtischen Wohnraum. Der Luzerner Stadtrat sieht keinen Handlungsbedarf – noch nicht.
Simon Mathis

Expansion des Luzerner Kantonsspitals verärgert Hausärzte – und beschäftigt nun die Politik

Mit Ambulatorien mischt das Luzerner Kantonsspital vermehrt in der ambulanten Versorgung mit. Dass dies Hausärzte verunsichert, habe man zu wenig berücksichtigt, sagt nun die Regierung.
Yasmin Kunz

Lozärner Usdröck: «Höbschlig»

Simon Mathis
ZugAlles anzeigen

Museum Burg Zug: Aus dem KZ direkt in die Schweiz

Mit der Sonderausstellung «gezeichnet. Die ‹Buchenwaldkinder› auf dem Zugerberg» widmet sich das Museum Burg Zug einem kurzen Zuger Kapitel der unmittelbaren Nachkriegszeit. Was die Besucher zu sehen kriegen, ist so rührend wie verstörend zugleich.
Andreas Faessler

Märkte in Zug: Von Glühwein über Lebkuchen bis zum Christbaum

Zur Einstimmung auf das grosse Fest im Dezember findet in vielen Gemeinden Märkte mit Geschenkartikeln statt. Zum Programm gehören oft auch Verpflegung und musikalische Unterhaltung. Eine Übersicht.

Walchwiler Gemeinderat verteilt die Ressorts

Der Gemeinderat Walchwil hat anlässlich seiner Sitzung vom Montag, 19. November 2018, die Ressorts für die Amtsperiode 2019 - 2022 verteilt und die Stellvertretungen geregelt.

Ein kleiner Fleck auf der Weste

Die Oberwiler zittern sich zum Sieg in Belp und büssen ihre weisse Weste ein – 4:3 nach Verlängerung.
Gregory Blättler

Zugerinnen beweisen Nervenstärke

Fabienne Riner

Ein kurzes Gastspiel als Geberin

Carmen Rogenmoser
NidwaldenAlles anzeigen

Steiler Aufstieg für Nidwaldner Drum'n'bass-Label

Am Freitag findet im Jugendkulturhaus Senkel eine «Label-Night» statt. Ein Fest für alle Fans der elektronischen Musik – und eine Feier für ein international nominiertes Team von Nidwaldnern.
Jana Avanzini

Hergiswiler versenken Dorfplatz-Neugestaltung

Die Abstimmung der Politischen Gemeinde im kommenden Februar ist hinfällig, nachdem an der Kirchgemeindeversammlung vom Dienstag Abend dem Projekt eine deutliche Abfuhr erteilt worden ist.
Kurt Liembd

Ob- und Nidwaldner Bauern lernen Gefahren auf dem Hof kennen

Bauernkinder haben ein drei- bis viermal höheres Risiko als andere Kinder, Opfer eines tödlichen Unfalls zu werden. Ein Kurs in Giswil informierte über Kindersicherheit in der Landwirtschaft.
Franziska Herger

Theater Stans wartet 2019 mit einem Musical auf

Nachdem das Stück «Der Robbenkönig» in der vergangenen Saison das Publikum nur mässig anlockte, will die Theatergesellschaft Stans die Herzen der Besucher wieder stärker berühren.
ObwaldenAlles anzeigen

Die Sachsler Post zieht in den Denner ein

Die Post als eigenständige Filiale wird ab Frühling Geschichte sein. Gemeindepräsident Peter Rohrer kann mit der neuen Lösung leben. Dafür waren harte Verhandlungen nötig.
Aktualisiert

Diplom für 21 Obwaldner Imker

2017 haben 21 Obwaldner Jungimker den ­zweijährigen ­Grundkurs gestartet. Inzwischen betreuen sie eigene ­Bienenvölker.

Schulhäuser in Lungern brauchen Sanierung

Die Liegenschaften der Einwohnergemeinde Lungern sind laut Gemeinderat sanierungsbedürftig.

Gold, Silber und Bronze für Unterwalden: Gutes Brot vom guten Beck

An der diesjährigen Swiss Bakery Trophy in Bulle FR erhielten Brote und Confisserie-Stücke von Gut’s Genuss, Christen Beck und Beck Berwert Auszeichnungen für beste Qualität. Für die Gewinner ein Zeichen, dass sie ihr Handwerk richtig machen.
Christian Hug
UriAlles anzeigen

Urner Regierung gibt Heidi Z’graggen Rückhalt

Heidi Z’graggen darf im Rahmen ihrer Kandidatur die Dienstleistungen der Kantonsverwaltung in Anspruch nehmen. Sie zeigte auch auf, wie die Regierungsaufgaben momentan erledigt werden.
Florian Arnold

Bildungsdirektor: «Uri kann Strahlkraft nach aussen erwirken»

Was sagt Bildungs- und Kulturdirektor Beat Jörg zum Institut, das in Altdorf mit der Uni Luzern geführt wird? Unsere Zeitung hat nachgefragt.
Bruno Arnold

Uni Luzern schafft Institut in Uri

Das universitäre Institut mit dem Namen «Kulturen der Alpen» wird in Zusammenarbeit mit der Universität Luzern geführt. Vorerst bis 2022 forschen in Altdorf Professoren und Doktoranden der Uni Luzern fächerübergreifend. Uri beteiligt sich in der Startphase mit 100'000 Franken pro Jahr am Institut.
Aktualisiert
Bruno Arnold

Aktionäre von Abwasser Uri sagen Ja zu modernen Wasserzählern

Mit der Zustimmung zum Kredit von 1,725 Millionen Franken an der GV vom Dienstag, 20. November, können die zehn Jahre alten Geräte ersetzt werden.
Carmen Epp
SchwyzAlles anzeigen

Feuerreste verursachen Rauchschaden in Euthal

In einer Garage an der Euthalerstrasse entzündete sich am Montagabend der Inhalt einer Feuerschale.

Weniger Einkommensmillionäre im Kanton Schwyz

Eine Steuergesetzrevision hat im Kanton Schwyz 2015 zu einem starken Rückgang der Einkommensmillionäre geführt. Gezählt wurden noch 480 Einkommensmillionäre, 304 weniger als 2014. Die Zahl der Vermögensmillionäre nahm um 52 auf 9447 ab.

Schwyzer Ex-Sportamtschef drohen 24 Monate bedingt

In Abwesenheit des Angeklagten fand am Montag der Prozess gegen Hansueli Ehrler statt. Es geht um 1,8 Millionen Franken, die dieser veruntreut haben soll.
Stefan Grüter

100 Betonplatten in 30 Sekunden zerstört: Schwyzer schafft Weltrekord

Der Schwyzer Guido Kessler (52) hat einen neuen Weltrekord aufgestellt. Er durchschlug innert 30 Sekunden 100 Platten – und knackte damit den eigenen Rekord.
René Meier
FREIAMTAlles anzeigen

Brisante Fragen an die Regierung

Drei Grossräte machen in Sachen Schnellzugshalte im Freiamt weiter Druck.
sda

Einblicke in die Welt der Archäologie

Auf dem Gelände der späteren Westumfahrung sind Archäologen auf wertvolle Fundstücke gestossen. Davon können sich Interessierte nun selbst ein Bild machen.
Eddy Schambron

«Eine höchst heikle und nicht tolerierbare Haltung»

Die Baubewilligung Neubau Fremo-Areal in ist erteilt. Nun hat die FDP Muri Aufsichtsbeschwerde der FDP Muri gegen den Gemeinderat eingereicht.
Eddy Schambron

Der Aspiweiher in Muri ist wegen Krebspest leer

Der Pächter des Aspiweihers Daniel Klausner musste 450 Kilo Fische töten und den gesamten Weiher abpumpen. Ein fremder Krebs ist für die Katastrophe verantwortlich. Der ökologische Schaden ist enorm.
Eddy Schambron

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.