1. August: So feiert die Zentralschweiz

In der Zentralschweiz organisieren 52 Bauernhöfe zum Nationalfeiertag einen Brunch. Zusätzlich laden Vereine und Gemeinden zu 1.-August-Feiern ein. Vielerorts steigen grosse Feuerwerke. Ein Überblick.

Drucken
Teilen
Nicht nur auf dem Rütli (Bild) wird der 1. August gefeiert. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)

Nicht nur auf dem Rütli (Bild) wird der 1. August gefeiert. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)

1.-August-Brunch in Kleinwangen. (Bild: Archiv Corinne Glanzmann)

1.-August-Brunch in Kleinwangen. (Bild: Archiv Corinne Glanzmann)

Über 400 Bauernhöfe in der ganzen Schweiz gestalten am 1. August einen Brunch von 9 bis 13 Uhr. Darunter sind auch 52 Zentralschweizer Betriebe. Pro Person kostet der beliebte Brunch zwischen 20 und 35 Franken. Eine Anmeldung ist obligatorisch und bis 30. Juli direkt bei den Höfen möglich.

Daneben finden in zahlreichen Zentralschweizer Gemeinden 1.-August-Feiern statt. An mindestens 12 Orten werden grosse Feuerwerke gezündet (siehe Box am Ende).
 

Brunch Kanton Luzern


Alberswil: Pächtergemeinschaft Nussbaumer/Bernet, Burgrain 10

Ballwil: Familie Schurtenberger, Gibelflüh

Buchs: Musikgesellschaft Buchs, Familie Wüest, Kantonsstrasse 16, Eye

Greppen: Familie Greter-Bürgler, Räbalp

Hildisrieden: Familie Gassmann-Sager, Stross

Hofstatt/Luthern: Familie Kreienbühl-Ruch, Archehof Russberg

Hohenrain: Trachtengruppe Hohenrain/Hitzkirch, Unterebersol

Kleinwangen: Familie Felder-Rüttimann und Landijugend Seetal, Fohren

Marbach:Familien Fankhauser und Hurni, Meisenbach 1

Marbach: Familie Lischer-Schacher, Längmatte 6

Pfaffnau:Familie Eiholzer, Chäppeli

Rengg: Fam Reinhard, Bauernverein Entlebuch

Rothenburg: Altersheim Hermolingen, Familie Vogel, Stationsstrasse 40

Sörenberg:Familie Schnider, Birkenhof

Winikon bei Triengen: Familie Kaufmann-Rohrer, Erlebnisbauernhof (ausgebucht)

Wolhusen: Heimelig-Brunch-Team, Familie Wicki-Schmid, Hinter-Hiltenberg 

1. August im Kanton Luzern

Egolzwil: Bundesfeier um 11 Uhr auf dem Schulhausplatz mit Mister-Schweiz-Kandidat 2012, Philipp Wyss.

Emmen: ab 8.30 Uhr auf dem Pausenplatz Schulhaus Riffig, Brunchbuffet, Kinderprogramm, Musikgesellschaft Emmen. Grusswort von Gemeindrat Josef Schmidli, die Festrede hält Einwohnerratspräsidentin Rita Amrein.

Grosswangen: 20 Jahre SVP Kanton Luzern, Schlosshubel, ab 10 Uhr, mit Gastreferent Nationalrat Toni Brunner.

Horw: ab 10 Uhr ökumenische Feier in der Horwerhalle unter dem Motto «Veränderungen», ab 11 Uhr Apéro und gemütlicher Ausklang mit dem Turnerchörli Horw.

Kriens: Gratis-Apéro ab 19 Uhr im Parkbad Kriens mit Party-Band, Ansprache von Einwohnerratspräsidentin Johanna Dalla Bona und Lampionumzug

Luzern: Salutschiessen auf dem Matthias-Luchsinger-Platz ab 10 Uhr, ab 14 Uhr im Helvetia-Gärtli Gastroangebot und Unterhaltung, ab 21 Uhr Lampionumzug.

Sempach: Gottesdienst um 9 Uhr, ab 17 Uhr Festbetrieb im Städli mit Glockengeläut, Kanonenschüsse, Lampionumzug, theatralischem Beitrag.

Sursee: 31. Juli von 19 bis 22.30 Uhr mit Gratisapéro, Festwirtschaft, Unterhaltung mit Ländlerkapällä «Vier Spotzünder», Sursee und Umgebung und dem Trio «Melos Montis», Büron/Weggis, Lampion-Umzug, Feuerwerk auf dem Schulhausplatz.

Rothenburg: 9 Uhr Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Barbara. Gedanken von Gemeindepräsident Bernhard Büchler. Apéro.

Brunch Kanton Nidwalden


Buochs: Familie Odermatt-Bürki, Wyssibach

Emmetten: Familie Waser, Alp Niederbauen/unterste Hütte

Ennetbürgen: Familie Amstutz, Vorderegg (ausgebucht)

Oberrickenbach: Familie Bissig-Walker, Alp Urnerstaffel

Wolfenschiessen: Familie Businger-von Rotz, Alp Arni Schwändli bei Engelberg

1. August in Nidwalden

Buochs-Ennetbürgen: Bundesfeier im Strandbad.

Emmetten: 1.-August-Feier im Berggasthaus Niederbauen mit Buffet, Höhenfeuer und Feuerwerk.

Niederrickenbach: Brunch mit musikalischer Umrahmung von 9.30 bis 13 Uhr.

Stansstad: 31. Juli ab 19 Uhr im Hafengelände mit Gastkanton Appenzell.

Stans: ab 18 Uhr Orgelfeuerwerk zum Nationalfeiertag mit Peter Mathis und Wolfgang Sieber in der Pfarrkirche.

Brunch Kanton Obwalden


Alpnach: Familie Küng-Willi, Alpeli 1

Kerns: Familie Reinhard, Trachtengruppe, Im Feldli

Kerns: Fam. Spichtig-von Deschwanden, Weid / Dietreid

1. August in Obwalden

Alpnach: 9.30 Uhr Dankandacht in der Kirche, 10 bis 14 Uhr Brunch auf der Pfisternstrasse mit musikalischer Unterhaltung mit Denise Huser und Joel Kuster im Duett und Steinstossen

Engelberg: Wanderung auf den Titlis mit Sonnenaufgang und Frühstücksbuffet, ab 4 Uhr, ab 11 Uhr Früschoppenkonzert im Kurpark, Sportlerehrung und Ansprache von Abt Christian Meyer.

Flüeli-Ranft: 17 Uhr Jodlermesse, anschliessend Festzug zum Festareal hinter dem Mehrzweckgebäude. Ab 20.30 Uhr offizieller Festakt mit Ansprache von Korpskommandant André Blattmann, 1. August-Feuer und Feuerwerk.

Kerns: Bundesfeier ab 11 Uhr mit Folkloregruppe Zuckdraht, Festrede: Nationalrat Karl Vogler.

Lungern: 7. Seenachtsfest ab 17 Uhr mit Kinderprogramm, diversen Essensständen, Feuershow um 21.30 und Feuerwerk um 22 Uhr. Musikalische Umrandung mit Chue Lee und anderen ab 22.30 Uhr.

Sarnen: ab 17 Uhr im Lido/Camping mit Joderclub, Trachtengruppe, Feldmusik, Musikschule und Bettermondays. Ansprache: Max Lohner.

Brunch Kanton Zug


Allenwinden: Familie Theiler-Lienert, St. Meinradhof (ausgebucht)

Buonas: Familie Meierhans, Seehof (ausgebucht)

Cham: Familie Rüttimann, Enikerhof, Hünenbergstrasse 76

Cham: Susanne Scherer, Niederwil 6

Oberägeri: Familie Wyss-Iten, Hintertann

Zug:Fam Niederberger, Biohof, Artherstrasse 59

1. August in Zug

Baar: 1. August Feier von 11 bis 15 Uhr auf dem Platz Schulhaus Marktgasse, mit Feldmusik Allenwinden, Trachtengruppe Baar, Kinderattraktionen. Festrede: SVP-Nationalrat Thomas Aeschi.

Cham: ab 17 Uhr Bundesfeier im Hirsgarten.

Hünenberg. 1. August Feier ab 17 Uhr mit Fahten mit Ross und Wagen, Znacht, Alphornduo Wicki-Boog, Konzert der Musikgesellschaft, Lampion-Umzug. Ansprache: Helen Bircher, Nationalspielerin Unihockey).

Menzingen: ab 17 Uhr Bundesfeier im Zentrum Schützenmatt.

Steinhausen: 1. August Brunch auf dem Dorfplatz mit dem Dorfverein. 1. Augustfeier im Seniorenzentrum Weiherpark mit den Fryzyt Musikanten.

Unterägeri: ab 18.30 Uhr im Birkenwäldli mit Lampionumzug um 21.45 Uhr

Walchwil: ab 17 Uhr beim Schulhaus Oeltrotten mit Apéro, Grillplausch, Festansprache von Regierungsrat Urs Hürlimann

Zug: 1. August Feier auf dem Landsgemeindeplatz von 13.30 bis 23.30 Uhr mit A-Cappella-Swing, Fahnenschwinger Zentralschweizer Jodlerverband, Balkan Brass Sounds, Jodlerchor Echo vom Rigi, El Trio Chikiboom, Molotow Brsass Orkestar.

Brunch Kanton Schwyz


Alpthal: Familie Heinzer-Bissig, Alp Furggelen

Alpthal: Familie Reichlin, Schlittelstübli, Fryfang

Brunnen: Familie Frank, Bauernhof Wyl, Niderzstr. 15

Feusisberg: Familie Bürgi, Stuckstrasse 10

Galgenen: Noldi Krieg, Kapellstrasse 12

Goldau: Familie Appert-Schuler, Fallenboden, Chneustrasse 10

Ibach: Familie Tschümperlin-Schatt, Bäsebeiz, Landgasthof Degenberg

Küssnacht: Familie Weiss, Seeheimweg 5

Lauerz: Familie Aschwanden-Fischlin, Grossbergstrasse 1

Lauerz: Familie Bürgi-Schelbert, Bergstrasse 12

Muotathal:Familie Betschart-Walker, Alpkäserei Lipplisbüel

Oberarth: Anita Caduff und Michael Reichmuth, Biohof Fluofeld, Alter Pilgerweg 4

Oberiberg: Familie Marty-Ruosss, Guggerenstrasse 27

Sattel: Familie Schuler-Schnüriger, Überwurf/Lutzistrasse 33

Seewen: Fam Suter, Engelstock, Engelstockstrasse 18

Seewen-Schwyz: Familie Deck-Föhn, ob Burg

Siebnen: Familie Büeler-Müller, Schwendenen

Steinerberg: Fam Gisler, Alpwirtschaft Gehren, Wildspitzstrasse

Stoos: Familie Pfyl-Muheim, Alp Tröligen

1. August im Kanton Schwyz

Brunnen: 31. Juli 12 Uhr bis 2. August: Dorffest mit Festbetrieb, Feuerwerk auf dem Dorfplatz, Aeskulap-Areal, Auslandschweizerplatz und im Föhnhafen-Areal.

Lauerz: 1. Augustfeier am 31. Juli 19 Uhr in der Badi Lauerz.

Oberiberg: 1. August-Feier mit Gottesdienst, Bundesfeier (Skilift Oberiberg AG) und Feuerwerk. Ansprache: SP-Nationalrat Andy Tschümperlin.

Sattel: Bundesfeier mit Festwirtschaft (ab 9.30 Uhr), Musik, Darbietungen. Ansprache: Nadia Styger, 19.30  bis 23 Uhr auf Mostelberg mit Dixieband, Paella-Pfanne und Feuerwerk.

Brunch Kanton Uri


Haldi b. Schattdorf: Familie Gisler-Walker, Stafelalp

Intschi: Familie Grepper-Cattaneo, Unterberg

Seedorf: Familie Wipfli, Bodmi (Bergstation Seilbahn)

1. August im Kanton Uri

Altdorf: Bundesfeier ab 11 Uhr mit Bundesrat Alain Berset. Durch das Programm führt Ständerat Isidor Baumann und Gemeindepräsidentin Christine Widmer mit Gitschä-Trychler, Alphornbläser und Fahnenschwinger. Anschliessend: Festwirtschaft im Winkel.

Rütli: ab 12.30, Jubiläumsveranstaltung 100 Jahre Pro Juventute. Festansprache: Antonio Hodgers, Nationalrat Grüne Genf, spezielles Ticketing.

Hinweis:
Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit (Stand der ausgebuchten 1.-August-Brunch: 27. Juli, Mittag). Weitere Infos zu Veranstaltungen auf www.luzernerzeitung.ch/agenda und zu den 1. August-Brunch auf www.brunch.ch . Fehlende Feiern schicken Sie bitte an redaktion.online@luzernerzeitung.ch.

Kantone mit Tipps zum 1. August »

Hier knallts am 1. August

An vielen Orten werden Feuerwerke gezündet, aber auch Höhenfeuer gehören zu den Highlights der Bundesfeier. Hier eine Auswahl:

31. Juli
– Bannalp: 22.30 Uhr
– Flüelen: zirka 22.30 Uhr
– Lungern: 22 Uhr
– Sattel: 22.30 Uhr
– Sursee: Martigny-Platz, 22.30 Uhr

1. August
– Brunnen: 21.45 Uhr
– Emmetten: zirka 22 Uhr
– Flüeli-Ranft: 22 Uhr
– Oberiberg: 22 Uhr
– Sempach, unterhalb des Meierhöfli, zirka 22 Uhr
– Stoos: 22.15 Uhr
– Wirzweli: 21.30 Uhr Höhenfeuer, 22 Uhr Feuerwerk

Vorsicht mit Feuerwerk
Wer privat Feuerwerk abbrennt, sollte unbedingt ein paar Vorsichtsmassnahmen beachten. Speziell Kinder sind einem hohen Risiko ausgesetzt. Um Unfälle und Brände zu vermeiden, hält die Beratungsstelle für Brandverhütung die folgenden Tipps für den 1. August bereit:
– Sich beim Kauf von Feuerwerk informieren und Anleitung lesen.
– Feuerwerk kühl und trocken lagern.
– Zünden Sie nie Feuerwerk in der Nähe von Menschen.
– Je nach Grösse der Raketen bis 200 Meter Abstand.
– Raketen dürfen nur aus fest verankerten Flaschen und Rohren starten.
– Feuerwerk gehört nicht in die Hände von kleinen Kindern.
– Nähern Sie sich Blindgängern erst nach einer Wartezeit von mindestens 5 Minuten. Schliessen Sie Fenster und Türen, um Häuser vor Irrläufern zu schützen. Zum Schutz der Tiere appelliert der Schweizer Tierschutz, nur am 1. August Feuerwerk abzubrennen.  Haustiere sollten bei geschlossenen, Fenstern im Haus gelassen werden.