100'000 Franken Schaden durch Sprayereien

Zwei Jugendlichen hat die Kantonspolizei Schwyz 134 Sprayereien nachweisen können. Die Polizei konnte die beiden in flagranti schnappen.

Drucken
Teilen
Die beiden Männer verursachten 100'000 Franken Schaden durch Sprayereien. (Symbolbild: Luzerner Zeitung)

Die beiden Männer verursachten 100'000 Franken Schaden durch Sprayereien. (Symbolbild: Luzerner Zeitung)

Den beiden 19- und 22-jährigen Schweizern werden insgesamt 134 Sprayereien zur Last gelegt, der Sachschaden beträgt rund 100'000 Franken.

Laut Mitteilung der Kantonspolizei Schwyz konnte die beiden Männer dank eines Hinweises aus der Bevölkerung am 17. Dezember 2011 verhaftet werden, als sie in einer Unterführung in Lachen Sprayereien anbrachten.

Die Untersuchung gestaltete sich laut David Mynall, Mediensprecher der Schwyzer Kantonspolizei, äusserst aufwendig. Man musste unter anderem den zahlreichen Sprayereien nachgehen und klären, ob die Geschädigten Klage erheben. Der 19-Jährige muss sich zudem wegen zwei Betäubungsmitteldelikten verantworten.

rem/sda