14-Jähriger stürzt mit Töff Abhang runter

In Steinerberg hat sich am Mittwochnachmittag ein Selbstunfall ereignet. Ein 14-jähriger Mann kam von der Strasse ab und verletzte sich am Kopf.

Drucken
Teilen

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Kantonspolizei Schwyz am Mittwochnachmittag um 14.30 Uhr in Steinerberg. Ein 14-Jähriger war ohne Helm auf der Husmattstrasse unterwegs, als er aus bislang unbekannten Gründen von der Strasse abkam und rund vier Meter eine steile Böschung hinabstürzte. Dabei zog er sich Kopfverletzungen zu. Der Rettungsdienst betreute den Verunfallten. Die Rega brachte ihn anschliessend ins Spital. Die Strasse musste für eine halbe Stunde gesperrt werden.

pd/rem