17-jährige Rollerfahrerin angefahren

In Pfäffikon hat ein 70-jähriger Autolenker eine Töfffahrerin übersehen und angefahren. Die 17-Jährige musste in Spitalpflege gebracht werden.

Drucken
Teilen
Der stark beschädigte Motorroller der 17-jährigen Lenkerin. (Bild: Kapo Schwyz)

Der stark beschädigte Motorroller der 17-jährigen Lenkerin. (Bild: Kapo Schwyz)

Am Freitag ist um 7.15 Uhr ein Personenwagen in Pfäffikon von der Rainstrasse in die Churerstrasse eingebogen. Der 70- jährige Autolenker übersah dabei einen herannahenden Motorroller und kollidierte mit ihm, wie die kantonspolizei Schwyz mitteilte. Dabei wurde die 17-jährige Lenkerin leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.

pd/zim