22-Jähriger verletzt Bewohnerin mit Messer

Ein 22-Jähriger hat in Seewen eine 45-Jährige in ihrer Wohnung mit einem Messer angegriffen und verletzt. Sie musste ins Spital, konnte dieses jedoch bereits wieder verlassen.

Drucken
Teilen
Ein 22-Jähriger drang in eine Wohnung ein und verletzte die Bewohnerin mit einem Messer. (Symbolbild) (Bild: Pius Amein/neue LZ)

Ein 22-Jähriger drang in eine Wohnung ein und verletzte die Bewohnerin mit einem Messer. (Symbolbild) (Bild: Pius Amein/neue LZ)

Am Samstagmittag, kurz nach 11.15 Uhr, drang der 22-Jährige in die Wohnung in Seewen ein. Dabei verletzte er die Bewohnerin mit einem Messer und flüchtete anschliessend, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt. Der Rettungsdienst brachte die 45-Jährige ins Spital, das sie im Verlaufe des Samstagnachmittags wieder verlassen konnte.

Die Kantonspolizei Schwyz leitete unverzüglich die Fahndung nach dem Täter ein, den sie um 13.45 Uhr in Seewen verhaften konnte. Die mutmassliche Tatwaffe wurde unweit des Tatortes im Freien sichergestellt. Den genauen Tathergang und das Motiv untersucht zurzeit die kantonale Staatsanwaltschaft.

pd/chg