Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

25 Jahre nach der Abstimmung

Am Donnerstag jährt sich zum 25. Mal die Volksabstimmung über die Rothenthurm-Initiative. Zu diesem Anlass gibt es Kritik von Pro Natura - die gilt jedoch nicht dem Kanton Schwyz.
Am 26. November 1987 liessen die Initianten im Rothenthurmer Hochmoor Samichläuse aufmarschieren. (Archivbild Keystone)

Am 26. November 1987 liessen die Initianten im Rothenthurmer Hochmoor Samichläuse aufmarschieren. (Archivbild Keystone)

Aus diesem Anlass kritisiert die Naturschutzorganisation Pro Natura den Vollzug des Moorschutzes in mehreren Kantonen. Im Kanton liegt das Rothenthurmer Hochmoor, das in den Achtzigerjahren des letzten Jahrhunderts durch ein Waffenplatzprojekt des Bundes gefährdet und Auslöser der Initiative war.

Dem Kanton Schwyz stellt Pro Natura heute gute Noten aus. Die sechs national bedeutenden Moorlandschaften im Kanton seien weitgehend geschützt.

Bert Schnüriger/ks

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Mittwoch in der Neuen Schwyzer Zeitung oder als Abonnent/in kostenlos im E-Paper.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.