310 Kandidaten wollen in den Kantonsrat

Im Kanton Schwyz bewerben sich 310 Kandidaten um die 100 Sitze im Kantonsparlament. Rund ein Viertel davon (77) sind Frauen. Die kantonalen Erneuerungswahlen finden am 11. März 2012 statt.

Merken
Drucken
Teilen
Die 100 Sitze im Schwyzer Kantonsrat (im Bild) sind neu zu besetzen. (Bild: Andreas Oppliger / Neue SZ)

Die 100 Sitze im Schwyzer Kantonsrat (im Bild) sind neu zu besetzen. (Bild: Andreas Oppliger / Neue SZ)

Insgesamt sind 22 Kantonsräte (7 Frauen und 15 Männer) zurückgetreten. 78 Parlamentarier (14 Frauen und 64 Männer) stellen sich zur Wiederwahl.

Am meisten Kandidaturen sind von der CVP (84) und der SVP (83) eingereicht worden. Die FDP geht mit 78 Kandidaten in den Wahlkampf, die SP mit 61 Kandidaturen. Neben den Kandidierenden der grossen Parteien gibt es 4 weitere Kandidaturen. Die SP hat mit 42,6 Prozent den höchsten, die SVP mit 12 Prozent den tiefsten Frauenanteil.

In zwölf kleinen Gemeinden sind gleich viele Kandidaturen eingereicht worden wie Sitze zu vergeben sind. Die 14 Kandidierenden in diesen Gemeinden sind damit praktisch schon gewählt.

sda