33-Jähriger bei Schlägerei schwer verletzt

Am Freitagabend hat sich in Einsiedeln ein 33-jähriger Schweizer bei einer Schlägerei schwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

Gemäss der Schwyzer Kantonspolizei geschah der Vorfall am Freitagabend auf der Hauptstrasse in Einsiedeln. Der 33-jährige Schweizer pöbelte auf der Hauptstrasse mehrere Personen an. Während den Pöbeleien stürzte er und verletzte sich schwer am Kopf. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital. Von dort flog ihn die Rega in eine Spezialklinik.

Die Kantonspolizei Schwyz bittet Zeugen, die nähere Angaben zum Vorfall machen können, sich unter der Telefonnummer 041 819 29 29 zu melden.

pd/ks