45'000 am Zentralschweizer Jodlerfest

Mit dem grossen Festumzug ist das 58. Zentralschweizerische Jodlerfest in Lachen und Altendorf am Sonntag zu Ende gegangen. Insgesamt kamen 45'000 Besucher ans Jodlerfest.

Drucken
Teilen
Das Zentralschweizerische Jodlerfest ist Geschichte. Im Bild: Die Alphornbläser March und Umgebung. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Das Zentralschweizerische Jodlerfest ist Geschichte. Im Bild: Die Alphornbläser March und Umgebung. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Während dreier Tage herrschte in der March der Ausnahmezustand: Freude pur, Kameradschaft und Geselligkeit. Das Wetter spielte prächtig mit, auch wenn die Hitze in den Wettlokalen zeitweise mediterrane Ausmasse annahm. Insgesamt kamen 45'000 Besucher in die March.

2000 Jodler, Fahnenschwinger und Alphornbläser stellten sich am Freitag und Samstag in 530 Vorträgen einer Jury. Der Gesamtobmann der Jodlervorträge, Franz-Markus Stadelmann aus Luzern, stellte fest, dass das Niveau der Vorträge generell gut war.

Richard Huwiler, Präsident des Zentralschweizerischen Jodlerverbandes, betonte in seiner Ansprache, wie wichtig die Nachwuchsförderung im Verband sei. «Ich stelle fest, dass sich viele junge Leute für unser Brauchtum interessieren. Jodeln, Fahnenschwingen und Alphornblasen sind im Trend. Es vergeht kein Tag, an dem nicht von Swissness, Brauchtum und Schweizer Kultur die Rede ist», freute sich Huwiler.

Bild: Pius Amrein / Neue LZ
75 Bilder
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Keystone
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Manuela Jans / Neue LZ
Bild: Pius Amrein / Neue LZ

Bild: Pius Amrein / Neue LZ

Höhepunkt und zugleich auch krönender Abschluss des diesjährigen Jodlerfestes war der farbenfrohe Umzug durch die Strassen von Lachen. Die gegen 1000 Teilnehmer vermittelten ein beeindruckendes Bild der schweizerischen Volkskultur.

Das Organisationskomitee ist laut einer Medienmitteilung rundum zufrieden. Ein solcher Grossanlass durchzuziehen ohne grossen Zwischenfälle sei eine grosse Genugtuung, so OK-Präsident Walter Stählin bei einer ersten Bilanz nach dem Umzug.

Monika van de Giessen; rem

Einen ausführlichen Bericht zum Jodlerfest in March lesen Sie am Montag in der Neuen Luzerner Zeitung und ihren Regionalausgaben.