52-Jähriger stirbt während Autofahrt

Ein 52-jähriger Mann hat am Freitagabend in Schwyz während der Autofahrt das Bewusstsein verloren. Er verstarb trotz rascher medizinischer Versorgung. Die Tochter des Mannes sass ebenfalls im Fahrzeug.

Drucken
Teilen

Der Mann habe aus gesundheitlichen Gründen das Bewusstsein verloren, teilte die Schwyzer Kantonspolizei am Samstag mit. In der Folge rollte das Auto nahe des laufenden Dorffestes unkontrolliert weiter. Der zwölfjährigen Tochter sei es gelungen, das Fahrzeug auf der Strasse zu halten.

Nachdem das Auto zweimal eine Mauer touchiert hatte, kollidierte es bei geringer Geschwindigkeit mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Passanten versuchten daraufhin erfolglos, den Mann zu reanimieren. Zur Betreuung der Tochter wurde ein Care-Team eingesetzt. Bei der Kollision sei niemand verletzt worden, teilte die Schwyzer Kantonspolizei auf Anfrage mit.

sda