53 Autofahrer innerorts zu schnell unterwegs

Die Kantonspolizei Schwyz hat in Unteriberg innerorts eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Fünf Autofahrer werden verzeigt.

Drucken
Teilen

Die Geschwindigkeitskontrolle dauerte am Mittwochnachmittag rund 90 Minuten. Auf der Schmalzgrubenstrasse in Unteriberg fuhren 48 Autolenker zu schnell. Sie werden ebenso gebüsst wie fünf weitere, die verzeigt werden, da sie die erlaubte Höchstgeschwindigkeit um mehr als 16 km/h überschritten. Das schnellste Fahrzeug passierte die Messstelle mit 75 km/h.

pd/rem