56 km/h schneller als erlaubt unterwegs

Die Kantonspolizei Schwyz hat auf der A4 in Steinen und Ingenbohl zwei Stunden lang die Geschwindigkeit der Fahrzeuge gemessen. Der schnellste Raser war in Steinen statt mit maximal 120 km/h mit 176 km/h unterwegs.

Drucken
Teilen

Wie die Schwyzer Kantonspolizei mitteilt, wird der Raser verzeigt und muss mit dem Entzug des Führerausweises rechnen. Drei weitere Fahrzeuglenker mussten an diesem Sonntagabend verzeigt, 80 gebüsst werden.

In Ingenbohl wurde ein Personenwagen mit 120 km/h gemessen, erlaubt wären dort 80 km/h. Er und drei weitere Fahrzeuglenker werden angezeigt, 89 weitere wurden gebüsst.

pd/ks