6 Kinder und 3 Erwachsene bei Unfall verletzt

In Bäch sind am späten Sonntagnachmittag zwei Autos zusammengestossen. Dabei verletzten sich drei Erwachsene und sechs Kinder.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle auf der Seestrasse in Bäch. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Die Unfallstelle auf der Seestrasse in Bäch. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Die Frontalkollision der beiden Fahrzeuge geschah am Sonntag, um 17.15 Uhr, auf der Seestrasse in Bäch, wie die Kantonspolizei Schwyz schreibt.

Der Rettungsdienst brachte die beiden Autolenker im Alter von 46 und 50 Jahren und die Mitfahrenden im Alter von zwei, drei, neun (zwei Kinder), zwölf und 51 Jahren ins Spital. Die Rega flog ein weiteres zweijähriges Kind in eine Spezialklinik. Die Beamten untersuchen die Ursache und den Hergang des Unfalls.

Die Einsatzkräfte sperrten die Strasse während mehreren Stunden und leiteten den Verkehr um.

Zeugenaufruf
Die Kantonspolizei Schwyz bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich unter der Telefonnummer 041 819 29 29 zu melden.

pd/ks