97 Prozent waren «Fit für die Strasse»

Die Zentralschweizer Polizeikorps haben im Rahmen der Kampagne «Fit für die Strasse?» in der Fasnachtszeit gezielte Verkehrskontrollen durchgeführt. Die grosse Mehrheit der Kontrollierten war in fahrfähigem Zustand am Steuer.

Merken
Drucken
Teilen
Polizeikontrolle. (Symbolbild Neue LZ)

Polizeikontrolle. (Symbolbild Neue LZ)

Zwischen dem 25. Januar und dem 22. Februar 2012 wurden in der Zentralschweiz 4001 Autofahrer auf Alkohol und Drogen kontrolliert. 101 Verkehrsteilnehmer fuhren unter Alkoholeinfluss, 12 hatten vor der Abfahrt Drogen konsumiert, wie das Zentralschweizer Polizeikorps am Donnerstag mitteilte. Der maximal gemessene Atemalkoholwert betrug 2,39 Promille.

Die Zentralschweizer Polizeikorps werden gemäss Mitteilung im Rahmen ihrer Patrouillentätigkeit weiterhin Fahrfähigkeitskontrollen (Alkohol, Drogen, Medikamente, Übermüdung) durchführen.

pd/zim