Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Zentralschweiz

Diese Urner Böden sind mit Blei und Zink belastet

Das gibt unter den Landwirten in der Reussebene zu reden: Die Bauern dürfen das Land rund um die zurückgebauten Hochspannungsmasten drei Jahre lang nur eingeschränkt nutzen.
Elias Bricker
Bildstrecke

Fotografisches Gedächtnis Nidwaldens aufgefrischt

Im Nidwaldner Museum sind zurzeit neunzig Schwarzweissbilder des landesweit bekannten Fotografen Leonard von Matt zu bestaunen. Damit lebt eine Welt nochmals auf, die es im Halbkanton seit gut fünfzig Jahren so nicht mehr gibt.
Romano Cuonz

Obwalden: Trix Limacher nimmt die Zukunft in die Hand

Nach dem plötzlichen Tod ihres Mannes übernimmt Trix Limacher aus Kägiswil die Leitung des einzigen Unternehmens in der Region, das noch traditionelle Holzschindeln produziert. Kinder, Kunden und das Handwerk geben ihr Halt.
Franziska Herger
Alle Finalisten des Prix SVC Zentralschweiz 2018 auf einem Blick: (Von links) Jürg Balsiger (Stanserhorn-Bahn AG), Sepp Knüsel (Rigitrac Traktorenbau AG), Hans Aschwanden (Bergkäserei Aschwanden), Moderator Nik Hartmann, SVC Regionenleiter Zentralschweiz Christoph Baggenstos, Rony Arnold (Bruno's Best AG), Christoph und Tobias Meyer (Seven-Air Gebr. Meyer AG) und Ueli Jost (Veriset AG). (Bild: Eveline Beerkircher)
Medienpartnerschaft

Grosse Ideen im Rampenlicht

Andrea Hofstetter
Luzern
Fans zittern in der Nachspielzeit des Spiels Brasilien gegen die Schweiz beim Hotel Schweizerhof. Bild: Philipp Schmidli (Luzern, 17. Juni 2018)

Hunderte Luzerner bangen mit der Nati

Es war nichts für schwache Nerven, das sensationelle 1:1 der Schweizer Nati gegen Brasilien. Der packende Match hat für viel Emotionen gesorgt – etwa am Public Viewing beim Hotel Schweizerhof.
Raphael Zemp
Die Umfahrung soll den Flecken Beromünster entlasten. (Bild: Boris Bürgisser, Beromünster, 5. April 2013)

Anwohner wollen mit Petition Druck machen für Umfahrung Beromünster

400 Bürger fordern den Gemeinderat auf, er solle sich für einen schnelleren Bau der Umfahrung West einsetzen. Dieser ist zwar gewillt, kann aber wenig unternehmen.
Niels Jost

Firmen im Kanton Luzern können Steuererklärung online einreichen

Als erster Deutschschweizer Kanton bietet Luzern die medienbruchfreie Einreichung der Steuererklärung für Juristische Personen an. Das sogenannte «eFiling JP» steht ab sofort für die Steuerperiode 2018 zur Verfügung.
Zug

Ein Geschenk für Fürstenfeld

Die Feuerwehren von Zug und Fürstenfeld verbindet eine lange Kameradschaft. In Zug wurde diese zelebriert.
Olivier Burger

Zuger Kantonsrat: Politisierende Mütter sind im Nachteil

Kantonsrätinnen, die ein Kind bekommen, stehen vor einer schwierigen Wahl: An Sitzungen fehlen – oder teilnehmen und die Mutterschaftsentschädigung verlieren. Untragbar, finden zwei Politikerinnen.
Livio Brandenberg
Andreas Faessler

Weg mit dem Gesindel!

Andreas Faessler, Redaktor «Zuger Zeitung», über Drogenhandel in der Schweiz und verdiente Strafen.
Andreas Faessler
Nidwalden

85 Kollegischüler von Stans können sich freuen

Am Samstagmorgen überreichte Bildungsdirektor Res Schmid 41 Maturandinnen und 44 Maturanden ihr lang ersehntes Reifezeugnis. Bestnote war ein sagenhaftes 5,82.
Lea Kathriner
Eine Zentralbahn-Komposition im Bahnhof Luzern. (Bild: Matthias Piazza (Luzern, 3. Juni 2017))

VCS Ob- und Nidwalden unzufrieden mit Zugsangebot

Die Regierungen beider Kantone sollen sich für weiterhin direkte Verbindungen zum Flughafen Zürich einsetzen.
Den Meisterbecher erhalten - aber sie steigen freiwillig nicht auf. (Bild: Barbara Reber)

SG Stans-Engelberg verzichtet auf 1. Liga

Dank dem letzt­jährigen Cup-Sieg qualifizierte sich die SG Stans-Engelberg für den Schweizer-Cup der Frauen.
Obwalden
Video

Zwei weitere Bartgeier tappen in der Zentralschweiz in die Freiheit

Sie sind Bartgeier Nummer acht und neun: Die drei Monate alten Vögel Finja und Fredueli wurden am Sonntag im Kanton Obwalden ausgewildert. Sie können noch nicht fliegen, sollen aber dereinst für den Bestand ihrer Art im Alpenraum sorgen.
Die erfolgreichen Absolventen an der Maturafeier der Stiftsschule Engelberg: Luca Bachmann (rechts) nimmt die Gratulation von Bildungs- und Kulturdirektor Franz Enderli entgegen. (Bild: Izedin Arnautovic, Engelberg, 15. Juni 2018)

Matura: Gezittert, gebangt, bestanden

Gross war das Aufatmen und die Freude der 20 Absolventen der Stiftsschule an der Maturafeier in der Klosterkirche Engelberg. Dabei fand der Klassenlehrer allerdings nicht nur lobende Worte für seine Schüler.
Ruedi Wechsler
Gemeindepräsident Heinz Krummenacher überraschte mit einer Ankündigung zu den Gemeindeversammlungen. (Bild: Corinne Glanzmann (Alpnach, 27. August 2014))

Alpnach: Unspektakuläre Gemeindeversammlung endet überraschend

Traktandiert war nur die Rechnung an der Gemeindeversammlung. Der Aufmarsch war auch entsprechend. Doch dann gab es noch einen Überraschungsgast, eine Ehrung und eine politische Überraschung.
Markus von Rotz
Uri
Fränggi Gehrig (links) und Carlo Gamma gaben in der Kirche St. Martin in Altdorf, wo der Kirchenschatz ausgestellt war, ein kleines Konzert. (Bild: Urs Hanhart, 15. Juni 2018)

Bevölkerung darf einzigartige Schätze bewundern

Die vierte Urner Museumsnacht widmete sich dem Thema «Natur und Kulturlandschaft im Museum». Dabei bekamen Kulturinteressierte bei einer Bustour voll und ganz auf ihre Kosten.
Urs Hanhart
Der Mann wurde mit der Rega ins nächste Zentrumssspital geflogen. (Symbolbild: PD)

Junges Paar rettet 60-jährigem Wanderer das Leben

Ein Wanderer erlitt beim Abstieg von der Sidelenhütte bei Realp einen Herz-/Kreislaufstillstand. Einem Paar gelang es, ihn zu reanimieren.

Überholversuch auf der A2 in Uri endet mit einer Verletzten

Bei einem missglückten Überholmanöver auf der Autobahn A2 in Uri ist am Samstagnachmittag eine Frau verletzt worden.
Schwyz

Zwei Unbekannte überfallen 88-jährigen Rentner

Am Freitagnachmittag haben in Reichenburg zwei unbekannte Personen einem Rentner die Tasche entrissen. Die Suche nach den Tätern blieb bisher erfolglos.
Nach einem Rückfall ist ein Schwyzer Autofahrer seinen Führerschein auf unbestimmte Zeit los. (Symbolbild Valentin Flauraud/Keystone)

Blaufahrer kriegt Billett nicht zurück: Bundesgericht stützt sich auf Haaranalyse

Dreimal ist ein Mann dabei erwischt worden, dass er unter Alkoholeinfluss ein Auto gefahren hat. Die Behörde ordnete daraufhin zuerst Abstinenz an und erlaubte ihm ein paar Monate später, wieder moderate Mengen zu trinken. Doch daran hielt er sich nicht.
Lena Berger
Munition eines leichten Maschinengewehrs der Schweizer Armee. (Symbolbild: Gaëtan Bally/Keystone)

Schwyzer Waffendeal-Affäre sorgt für Kritik

Schwere Vorwürfe gegen den früheren Logistikchef der Kapo Schwyz. Der Einsiedler soll mit Waffen gehandelt haben. Die Behörden handelten zögerlich, kritisiert wird vom Kantonsrat die Informationspolitik.
Jürg Auf der Maur
FREIAMT
Bettwil ist 1125 Jahre alt. (Bild: Werner Schelbert, 29. März 2017)

Das höchste Aargauer Dorf feiert Geburtstag

Bettwil, das 613-Seelen-Dorf am Lindenberg wird 1125 Jahre alt. Diesen hohen Geburtstag feiert es heute mit zahlreichen Attraktionen, viel Musik und Genuss. Auch Auswärtige sind zum Fest eingeladen
Cornelia Bisch

Sins: Kunstwerke im verwunschenen Garten

Drei Veranstalter haben zehn Künstler aus der Zentralschweiz an einen ungewöhnlichen Ausstellungsort eingeladen. Daneben gibt es Musik und Literatur.
Monika Wegmann
Der Wald wird vielfältig genutzt – insbesondere auch zur Erholung. Symbolbild: Stefan Kaiser (Steinhausen, 29. Mai 2018)

«Wer ist schon gegen den Wald?»

Wie soll die Waldpflege finanziert werden? Darüber zerbricht man sich im Kanton Aargau den Kopf. Die Waldinitiative präsentiert eine Lösung. Unterstützung kommt nun auch von den Bauern.
Carmen Rogenmoser

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.