Ab Freitag ist mit Osterstau zu rechnen

Es ist so sicher wie das Amen in der Kirche: Zu Ostern werden sich die Blechlawinen vor dem Gotthard stauen. Freie Fahrt haben die Autofahrer hingegen am Cityring.

Drucken
Teilen
Österlicher Stau am Gotthard. (Bild: Archiv Neue UZ)

Österlicher Stau am Gotthard. (Bild: Archiv Neue UZ)

Zehntausende motorisierte Deutsche, Franzosen, Niederländer, Belgier und Schweizer machen sich wieder auf in Richtung Süden. Deshalb muss zwischen dem 30. März und dem 13. Mai insbesondere auf der Nord-Süd-Achse wieder mit Staus gerechnet werden.

Gotthard-Pass hat Wintersperre

Die Staus dürften sich laut der Verkehrsmanagement-Zentrale Via-Suisse in diesem Jahr zusätzlich noch verschärfen, weil wegen den Schneemassen viele Pässe immer noch Wintersperre haben. Auf den Zentralschweizer Autobahnen ist vorallem vor dem Gotthard-Tunnel zwischen Erstfeld und Göschenen mit längeren Wartezeiten zu rechnen. Am 4., 5., 9., 13., und 14. April können die Staus am Abend auch länger dauern. In der Nacht vom 5. auf den 6. April ist es möglich, dass sich dieser gar nicht auflöst. Als Ausweichroute gibt Viasuisse die San-Bernardino-Strecke an.

Ebenfalls mit Behinderungen ist auf der A4 zwischen der Verzweigung Rütihof und Blegiwegen der Baustelle zu rechnen.

Freieh Fahrt am Cityring

Am City-Ring im Grossraum Luzern wird nicht gearbeitet, das heisst, im Sonnenberg- und Reussporttunnel kann der Verkehr auf allen Spuren in beide Richtungen fliessen. Zum nächsten Mal werden die Tunnels am 12. und 13. Mai gesperrt. Ein grösserer Block mit Sperrungen folgt dann erst wieder im Herbst. Aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens bleiben die Tunnels auch unter der Woche voll befahrbar.

Die SBB setzt über die Ostertage zahlreiche Extrazüge ein. Diese Züge werden ins Tessin, nach Graubünden und ins Wallis eingesetzt, heisst es in einer Mitteilung. Zudem werden die regulären Züge mit zusätzlichen Wagen verstärkt, wo dies möglich sei. Die höchsten Passagierzahlen erwartet die SBB am Gründonnerstag und Ostermontag. Infos: www.sbb.ch/ostern

rem

Hier drohen Staus:

Richtung Süden

– A1 Zürich – Bern: zwischen Wangen an der Aare und der Verzweigung Wiggertal, zwischen Kriegstetten und der Verzweigung Schönbühl, zwischen Mägenwil und Aarau-Ost (Baustelle)
– A2/E35 Basel – Chiasso – Mailand: vor dem Grenzübergang Basel/Weil, zwischen Sissach und der Verzweigung Härkingen (kurzzeitige Sperrungen des Belchen-Tunnels möglich), zwischen der Verzweigung Rotsee und Luzern-Kriens (Baustelle „Cityring“); zwischen Erstfeld und dem Nordportal des Gotthard-Tunnels, zwischen der Raststätte Bellinzona-Nord und Rivera, vor dem Grenzübergang Chiasso/Brogeda, an der Zahlstelle Como/Grandate
– A3 Basel – Sargans: zwischen dem Grenzübergang Basel/St. Louis und der Ver-zweigung Wiese, zwischen Flums und der Verzweigung Sarganserland (Baustelle)
– A4 Zürich – Brunnen: zwischen Affoltern am Albis und Cham (Baustelle)
– A6/A8 Bern – Interlaken: zwischen Thun und Interlaken
– A9 Lausanne – Martigny: zwischen Chexbres und der Verzweigung La Veyre
– A12 Freiburg – Vevey: rund um die Verzweigung La Veyre
– A13 Sargans – Bellinzona: zwischen der Verzweigung Sarganserland und Landquart, zwischen Chur-Süd und Reichenau, vor dem Nordportal des San Bernardino-Tunnels
– Umfahrungen von Bern (A1/A6), Genf (A1), Lausanne (A1/A9) und Zürich (A1/A3)

Richtung Norden

– A1 Bern – Zürich: zwischen den Verzweigungen Wiggertal und Härkingen, zwischen Aarau-Ost und Mägenwil (Baustelle)
– Italien, A9 Mailand – Como – Chiasso: an der Zahlstelle Como/Grandate, vor dem Grenzübergang Chiasso/Brogeda
– A2 Chiasso – Basel: zwischen Quinto und dem Südportal des Gotthard-Tunnels, zwi-schen Luzern-Kriens und der Verzweigung Rotsee (Baustelle „Cityring“), zwischen Reiden und der Verzweigung Wiggertal, vor dem Grenzübergang Basel/Weil am Rhein
– A3 Zürich – Basel: vor dem Grenzübergang/Basel St. Louis
– A4 Brunnen – Zürich: zwischen Cham und der Verzweigung Blegi
– A4a Walterswil – Verzweigung Blegi: zwischen Zug und der Verzweigung Blegi
– A8/A6 Interlaken – Thun: zwischen Interlaken und Spiez
– A8 Sarnen – Hergiswil: zwischen Alpnach-Nord und der Verzweigung Lopper
– A9 Martigny – Lausanne: zwischen Bex und dem Glion-Tunnel
– A13 Bellinzona – Sargans: vor dem Südportal des San Bernardino-Tunnels, zwischen Rothenbrunnen und Reichenau, zwischen Zizers und Maienfeld
– auf den Umfahrungen von Bern (A1/A6), Genf (A1), Lausanne (A1/A9) und Zürich (A1/A3)

Hauptstrassen und Grenzübergänge

– Spiez – Kandersteg, Gampel – Goppenstein (Rückreise), Raron – Brig, Simplonpass-strasse (Baustelle)
– Flüelen – Brunnen (Axenstrasse), Bellinzona – Locarno
– Haupstrassen im Berner Oberland, Graubünden, in den Seitentälern im Tessin und im Wallis
– vor den Grenzübergängen in Au, Koblenz, Sankt Margrethen und Thayngen

Autoverladestationen

Wartezeiten sind auch an den Verladestationen an der Furka, am Lötschberg und am Vereina möglich

A2 in Göschenen beim Naxbergtunnel

A2 in Airolo (Gotthard-Südportal)