ABGABE: Freiwillige Waffenabgabe auf dem Polizeiposten

Am Samstag kann die Schwyzer Bevölkerung beim Polizeiposten in Lachen Waffen und Munition abgeben. Im Mai wird zudem auch auf dem Schwyzer Posten eine Abgabeaktion durchgeführt.

Drucken
Teilen
Die zwei Personen führten Softair-Waffen und die entsprechende Munition mit sich. (Bild: Zuger Polizei)

Die zwei Personen führten Softair-Waffen und die entsprechende Munition mit sich. (Bild: Zuger Polizei)

Am Samstag besteht auf dem Polizeiposten in Lachen für die Schwyzer Bevölkerung von 8 bis 12 Uhr die Möglichkeit, nicht mehr benötigte Waffen und Munition kostenlos und straffrei abzugeben.

Nicht entgegen genommen werden Sprengmittel, so die Schwyzer Kantonspolizei in einer Mitteilung. Wer alte Sprengmittel abgeben will, kann einen Termin mit dem Büro Waffen und Sprengstoffe, Telefon 044 787 10 62, vereinbaren.

Am Samstag, 27. Mai 2017, wird ebenfalls von 8 bis 12 Uhr auf dem Polizeiposten in Schwyz eine weitere freiwillige Waffenabgabeaktion durchgeführt. Wer an diesen Terminen verhindert ist, hat während des gesamten Jahres während der ordentlichen Postenöffnungszeiten auf jedem Polizeiposten die Möglichkeit, nicht mehr benötigte Waffen und Munition zur Vernichtung abzugeben.

pd/zfo