ABSCHLUSS: Sparkasse: Wachstum der Kundengelder

Die Sparkasse Schwyz kann für das Jahr 2009 positive Zahlen ausweisen. Der Bruttogewinn beträgt 11,1 Millionen Franken.

Drucken
Teilen
Die Schalterhalle der Sparkasse Schwyz. (Bild Laura Vercellone/Neue SZ)

Die Schalterhalle der Sparkasse Schwyz. (Bild Laura Vercellone/Neue SZ)

In einem anhaltend schwieigen Marktumfeld hat die Sparkasse Schwyz Gruppe (sks Gruppe) imvVergangenen Jahr mit einem Bruttogewinn von 11,1 Millionen Franken ein solides Ergebnis erwirtschaftet. Wie die sks Gruppe am Mittwoch mitteilte, liegt der Bruttogewinn 10,5 Prozent unter dem Vorjahreswert. Dieses Resultat führt die sks Gruppe in erster Linie auf den Rückgang im Zinsen- sowie im Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft zurück.

Erfreulich war gemäss Mitteilung der anhaltend kräftige Anstieg der Kundengelder um 80,6 Millionen Franken (+8 Prozent). Auch das Handelsgeschäft verzeichnete eine beachtliche Zunahme um 53,8 Prozent auf 1,8 Millionen Franken.

zim