ABSTIMMUNG: Brunner Seeufer kann neu gestaltet werden

Die Stimmberechtigten der Gemeinde Ingenbohl wollen, dass die erste Etappe der neuen Seeufergestaltung geplant werden kann.

Drucken
Teilen
Die Projektstudie zeigt, wie der Brunner Quai dereinst aussehen könnte. (Bild pd)

Die Projektstudie zeigt, wie der Brunner Quai dereinst aussehen könnte. (Bild pd)

Das Stimmvolk genehmigte am Sonntag den dafür notwendigen Planungskredit von 260'000 Franken mit 1515 Ja- zu 717 Nein-Stimmen.

Weiter genehmigte es mit 1524 Ja- zu 589 Nein-Stimmen den Teilzonenplan Föhneneich.

Die Stimmbeteiligung lag bei 43 Prozent.

haz.