ABSTIMMUNG: Lachen kann Dorfkern neu gestalten

Lachen kann das Dorfzentrum erneuern und vom Durchgangsverkehr befreien.

Drucken
Teilen
Eingang der Gemeindeverwaltung in Lachen. (Bild: Google Maps)

Eingang der Gemeindeverwaltung in Lachen. (Bild: Google Maps)

Die Stimmberechtigten haben mit einem Ja-Stimmen-Anteil von rund 66 Prozent (1512 Ja zu 763 Nein) einen Kredit von 12,7 Millionen Franken gutgeheissen. Die Stimmbeteiligung betrug 45 Prozent.

Mit der Neugestaltung der Gassen, Strassen und Plätze soll die Lebensqualität und die Sicherheit im historischen Zentrum von Lachen ausgebaut werden. Künftig wird es eine einheitliche Fussgängerverbindung zwischen Dorfkern, See und Bahnhof geben sowie ausgedehnte Tempo-20- und Tempo-30-Zonen.

Die Bauarbeiten für die Erneuerung des Dorfkerns sollen 2018 beginnen. Bis dann wird die Entlastungsstrasse in Betrieb genommen sein. (sda)