Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ABSTIMMUNG: So haben die Schwyzer abgestimmt

Im Kanton Schwyz haben die Stimmbürger über diverse kommunale Vorlagen sowie eine Vorlage im Bezirk Einsiedeln abgestimmt. Der Überblick.
Ein Mann wirft einen Stimmzettel in die Urne (Symbolbild). (Bild: Keystone)

Ein Mann wirft einen Stimmzettel in die Urne (Symbolbild). (Bild: Keystone)

Bezirk Einsiedeln:

75 Prozent Ja (3'386 Stimmen Ja, 1'123 Nein) zum Landerwerb für das Schulhaus Gross in der Höhe von 306'000 Franken. Stimmbeteiligung: 44 Prozent.

Freienbach:

61,8 Prozent Ja (3'106 Stimmen Ja, 1'902 Nein) zur Einführung einer modularen Tagesschule in Bäch mit 30 Vollzeitplätzen und jährlich wiederkehrenden Kosten von 210'000 Franken.

79 Prozent Ja (3'959 Stimmen Ja, 1'034 Nein) zum Kauf der Liegenschaft Postmatte der Erben Anton und Maria Ida Bruhin in der Höhe von 1,72 Millionen Franken.

Küssnacht:

84,3 Prozent Ja (3'579 Stimmen Ja, 669 Nein) zur Erteilung der Kompetenz zum Erwerb von ca. 3'826 Quadratmeter Land (Demenzgarten Altersheim Sunnehof) zum Preis von 280 Franken pro Quadratmeter (indexiert), zuzüglich ca. 8'000 Franken Notariats- und Grundbuchgebühren. Stimmbeteiligung: 53,1 Prozent.

69,1 Prozent Ja (2'892 Stimmen Ja, 1'296 Nein) zur Gewährung eines Verpflichtungskredits von 630‘000 Franken (plus allfällige Teuerung nach §17 der FHV-BG) für die Projektierung des Abschnitts 2 der Südumfahrung Küssnacht (Räbmatt-Breitfeld) gestützt auf die Pluralinitiative «Südumfahrung PLUS» Stimmbeteiligung: 52.8 Prozent.

Muotathal:

58,3 Prozent Ja zur Totalrevision des Kurtaxen-Reglementes der Gemeinde Muotathal (661 Stimmen Ja, 472 Stimmen Nein). Die Stimmbeteiligung lag bei 44,2 Prozent.

Sattel:

74,5 Prozent Ja (408 Stimmen Ja, 140 Stimmen Nein) zum Beitritt zum Abwasserverband Schwyz und zum Bau der Anschlussleitung nach Steinen mit einem Verpflichtungskredit von 5,25 Millionen Franken. Somit wird Sattel die eigene ARA still legen. Die Stimmbeteiligung lag bei 43 Prozent.

Luzia Inderbitzin ist mit 526 Stimmen als Nachfolgerin von Vreni Suter-Inglin in die gemeindliche Rechnungsprüfungskommission gewählt worden. Das absolute Mehr lag bei 268 Stimmen.

Schwyz:

72,7 Prozent Ja (3'512 Stimmen Ja, 1'318 Nein) zum Verpflichtungskredit von 1,58 Millionen Franken für den Erwerb der Landparzelle KTN 4802 Schwyz im Siedlungsentwicklungsgebiet Seewen-Feld, Seewen. Das Land soll einem allfälligen Schulhausbau in einigen Jahren dienen. Stimmbeteiligung: 48.4 Prozent.

81,6 Prozent Ja (3'961 Stimmen Ja, 891 Nein) zur Erhöhung der Hundesteuer ab dem 1. Januar 2016. Stimmbeteiligung: 49.5 Prozent.

Tuggen:

58,8 Prozent Nein (372 Stimmen Ja, 530 Nein) für die Teilsanierung des Kugelfangs der Schiessanlage Linthbord in der Höhe von 507'000 Franken. Die Stimmbeteiligung lag bei 40,5 Prozent.

Wollerau:

50.3 Prozent Nein zur Einzonung des Deponiestandorts im Gebiet Schellhammer (1'371 Stimmen Ja, 1'385 Nein).

rem/spe

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.