ALARM: Irrtum: Sirenenalarm zwei Mal ausgelöst

In Gersau wurde am Sonntag der allgemeine Sirenenalarm aufgrund einer technischen Störung zwei Mal ausgelöst.

Drucken
Teilen

Am Sonntag kurz vor 1.00 Uhr hiess es in Gersau «Fehlalarm». Wie die Kantonspolizei Schwyz in einer Mitteilung schreibt, wurde der allgemeine Sirenenalarm irrtümlicherweise zwei Mal ausgelöst. Die Ursache für die Störung liege im technischen Bereich. Die Anlage werde gemeinsam mit Fachleuten überprüft.

Die Bewohnerinnen und Bewohner von Gersau wurden in der Folge via Schweizer Radio DRS über den Fehlalarm orientiert.

sab