Alkoholisierter Autofahrer baut Selbstunfall

Am Samstag hat in Seewen ein 24-jähriger Mann mit seinem Auto unter Alkoholeinfluss einen Selbstunfall gebaut. Die Beamten nahmen ihm den Führerausweis weg.

Drucken
Teilen
Der zur Seite gekippte Wagen des 24-Jährigen auf der Steinerstrasse. (Bild: Kapo Schwyz)

Der zur Seite gekippte Wagen des 24-Jährigen auf der Steinerstrasse. (Bild: Kapo Schwyz)

Der Vorfall passierte am Samstag, kurz nach 6 Uhr, auf der Steinerstrasse von Seewen in Richtung Steinen. Beim «Milchhuus» kam der Mann mit seinem Fahrzeug von der Strasse ab und fuhr in eine Brückenmauer und ein Brückengeländer. Danach kippte der Wagen seitlich um und kam auf der Strasse zum Stillstand, wie in einer Mitteilung zu lesen war.

Der 24-Jährige verliess seinen Wagen ohne Verletzung. Die Beamten merkten, dass der Mann Alkohol getrunken hatte. Deshalb ordneten sie eine Bluprobe an und nahmen ihm den Führerausweis weg.

pd/ks