ALPTHAL: Mann stirbt bei Arbeiten an Luftseilbahn

Am Samstagmittag kam es bei der Luftseilbahn Brunni - Holzegg zu einem tödlichen Arbeitsunfall. Ein 65-jähriger Mann führte Schmierarbeiten an den Seilbahnstützen aus, als er von der Gondel der Luftseilbahn hinunterstürzte.

Drucken
Teilen

Der Mann zog sich beim Sturz so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Unfall ereignete sich am Samstagmittag kurz vor 12.00 Uhr, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt. Zur Klärung der genauen Unfallursache haben die Schweizerische Unfalluntersuchungsstelle (SUST), die Saatsanwaltschaft Innerschwyz sowie die Kantonspolizei Schwyz eine Untersuchung eingeleitet.

pd/spe