ALTENDORF: Chinesin arbeitete illegal im Restaurant

Die Polizei hat in einem Restaurant eine Chinesin erwischt. Sie arbeitete ohne Arbeitsbewilligung und muss ausreisen.

Merken
Drucken
Teilen
Eine Chinesin arbeitete in einem Restaurant illegal (Symbolbild Neue LZ).

Eine Chinesin arbeitete in einem Restaurant illegal (Symbolbild Neue LZ).

Die Kantonspolizei Schwyz führte am letzten Freitag in einem Restaurant in Altendorf eine Arbeitsmarkt-Kontrolle durch, wie sie am Dienstag in einer Mitteilung schreibt. Dabei stellte sie fest, dass eine Chinesin dort arbeitete, welche weder über die nötige Aufenthalts- noch Arbeitsbewilligung verfügt.

Die 37-Jährige wurde von der Staatsanwaltschaft March per Strafbefehl mit einer Busse und vom Amt für Migration des Kantons Schwyz mit einem Einreiseverbot belegt. Der Arbeitgeber muss sich separat vor der Staatsanwaltschaft March verantworten.

pd/rem