ALTENDORF: Fussgängerin rennt ins Auto – schwer verletzt

Bei einem Zusammenstoss mit einem Auto wurde in der Nacht auf Sonntag eine Fussgängerin schwer verletzt. Die Polizei klärt ab, ob Alkohol im Spiel war.

Drucken
Teilen

Die Frau hatte sich morgens um vier Uhr auf der Fahrbahn der Zürcherstrasse aufgehalten, wie die Schwyzer Kantonspolizei mitteilte. Als ein Autofahrer retour fuhr, um nachzuschauen, rannte die Frau in das Heck des Fahrzeuges. Zur Klärung des Unfalls ordnete die Untersuchungsbehörde bei der Fussgängerin eine Blut- und Urinprobe an, wie es in der Mitteilung heisst.

ig