ALTENDORF: Holzschuppen und Poolrand haben gebrannt

Auf einer Dachterrasse in Atlendorf ist ein Brand ausgebrochen. Ein Holzschuppen und die Umrandung eines Swimmingpools standen in Flammen.

Drucken
Teilen
Die Feuerwehr beim Einsatz in Altendorf. (Bild Kantonspolizei Schwyz)

Die Feuerwehr beim Einsatz in Altendorf. (Bild Kantonspolizei Schwyz)

Gegen 19.30 Uhr ist am Freitag, 2. Juli, auf einer Dachterrasse an der Brügglistrasse in Altendorf ein Brand ausgebrochen. Als die Feuerwehr eintraf, standen ein Holzschuppen und die Umrandung eines Swimmingpools auf der Dachterrasse des Wohn- und Geschäftshauses in Flammen.

Wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Schwyz heisst, konnten die 22 Einsatzkräfte des Ersteinsatzelements der Feuerwehr Altendorf ein weiteres Ausbreiten des Feuers verhindern und es rasch löschen. Während der Löscharbeiten musste die Brügglistrasse für rund zwei Stunden gesperrt werden.

Die Bewohner der betroffenen Wohnung waren zur Zeit des Brandausbruchs nicht zu Hause. Die übrigen Hausbewohner mussten ihre Wohnungen vorübergehend verlassen. Verletzt wurde niemand.

Gemäss ersten Erkenntnissen dürfte der Brand auf eine technische Ursache zurückzuführen sein. Nebst der Feuerwehr standen der Rettungsdienst mit zwei, die Kantonspolizei Schwyz mit sechs Mann und die Feuerwehr Lachen mit einer Wärmebildkamera im Einsatz.

ana