ALTENDORF: In den Betriebsferien ist Feuer ausgebrochen

In einem Metallspritzwerk in Altendorf hat es am Dienstagmittag gebrannt. 36 Feuerwehrleute standen im Einsatz.

Drucken
Teilen
Die Feuerwehrleute bei der Brandbekämpfung. (Bild Kapo Schwyz)

Die Feuerwehrleute bei der Brandbekämpfung. (Bild Kapo Schwyz)

Während den Betriebsferien ist es bei Arbeiten an einer Hochdruckluft-Leitung zu einem Funkenwurf gekommen, welcher Metallstaub und eine Wandisolation in Brand setzte. Die 36 Feuerwehrleute aus Altendorf und Lachen konnten das Feuer mittels Pulver rasch eindämmen. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt.

scd