ALTENDORF: Rein in den Kreisel – raus in die Hecke

Ein 24-jähriger Fahrzeuglenker hat am Mittwochmorgen in einem Kreisel bei Altendorf die Kontrolle verloren und darauf einen Selbstunfall gebaut. Er musste seinen Führerausweis abgeben.

Drucken
Teilen
Links der Unfallwagen - rechts der Kreisel. (Bild Kapo Schwyz)

Links der Unfallwagen - rechts der Kreisel. (Bild Kapo Schwyz)

Der junge Mann fuhr morgens um 6 Uhr von Pfäffikon Richtung Altendorf. Im Kreisel auf der Zürcherstrasse kam der Lenker vom Weg ab, fuhr durch eine Hecke und landete schliesslich auf dem Trottoir.

Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte, blieb der Unfallverursacher dabei unverletzt. Wegen Verdachts auf übermässigen Alkoholkonsums wurde allerdings eine Blutprobe angeordnet und der Fahrzeugausweis eingezogen.

get