Amt für Umweltschutz mit neuem Vorsteher

Der Regierungsrat des Kantons Schwyz hat Peter Inhelder zum neuen Vorsteher des Amts für Umweltschutz ernannt. Inhelder ist derzeit Abteilungsleiter Umweltschutz und Stellvertreter des Amtsvorstehers. Er löst Urs Eggenberger auf den 1. März 2014 ab.

Drucken
Teilen
Peter Inhelder ist ab März Vorsteher des Amts für Umweltschutz. (Bild: PD)

Peter Inhelder ist ab März Vorsteher des Amts für Umweltschutz. (Bild: PD)

Peter Inhelder ist 48-jährig und wohnt in Sattel. Wie die Staatskanzlei Kanton Schwyz am Donnerstag mitteilte, verfügt der neue Vorsteher des Amts für Umweltschutz über eine breite Berufs- und Führungserfahrung in der öffentlichen Verwaltung.

Seit dem Jahr 1991 arbeitet Inhelder beim Amt für Umweltschutz und seit 2009 als Abteilungsleiter Umweltschutz. Davor war er als Chemielaborant und -assistent tätig. Aufgrund seines breiten Fachwissens, seines beruflichen Werdegangs sowie der langjährigen Führungserfahrung verfügt Inhelder übernimmt die Nachfolge von Urs Eggenberger, der dem Amt seit 2009 vorstand. D

pd/zim