Angetrunken Unfall gebaut – Ausweis weg

Einem 21-jährigen Autofahrer hat der Freitag der 13. wahrlich kein Glück gebracht: Alkoholisiert baute er auf der Heimfahrt in Ausserschwyz einen Unfall und hatte in der Folge nicht nur ein beschädigtes Auto, sondern auch keinen Führerausweis mehr..

Drucken
Teilen

Ein 21-jähriger Autolenker war am Freitagmorgen um vier Uhr auf Nebenstrassen von Altendorf nach Galgenen gefahren. Als er durch eine Polizeipatrouille kontrolliert wurde, wies sein Auto Kollisionsspuren auf, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte. Ein Vorderrad war als Folge einer Kollision derart stark beschädigt, dass das Auto sich nur noch auf der Felge fortbewegte. Der Lenker wies Anzeichen von Angetrunkenheit auf, weshalb die Polizei eine Blutprobe veranlasste und den Führerausweis abnahm.

pd/zim