Angetrunkene fährt Achtjährigen an

Bei der Kollision auf einem Fussgängerstreifen in Bäch wurde ein achtjähriger Knabe von einem Auto erfasst und dabei leicht verletzt. Die 40-jährige Autofahrerin war angetrunken.

Drucken
Teilen
Der Unfall ereignete sich auf der Seestrasse in Bäch. (Bild: search.ch)

Der Unfall ereignete sich auf der Seestrasse in Bäch. (Bild: search.ch)

Wie die Kantonspolizei Schwyz in einer Medienmitteilung schreibt, ereignete sich der Unfall am Dienstagnachmittag auf der Bächer Seestrasse. Ein Knabe sei um 15 Uhr über einen Fussgängerstreifen gerannt, als er von einem herannahenden Auto erfasst und zu Boden geschleudert wurde. Der Achtjährige wurde ins Spital gebracht, habe dieses aber noch gleichentags wieder verlassen können, so die Polizei.

Bei der Kontrolle der 40-jährigen Autofahrerin stellten die Polizisten Alkoholsymptome fest. Sie habe sich im Spital einer Blutprobe unterziehen müssen. Der Führerausweis wurde ihr auf der Stelle abgenommen.

pd/kst