Anzeige wegen illegalem Pokerspiel

Illegale Pokerspiele und ein unbewilligter Gastgewerbebetrieb: Dies brachte die Kontrolle der Kapo Schwyz in einem Lokal in Siebnen ans Licht. Der Organisator der Spiele wurde angezeigt.

Drucken
Teilen
In Siebnen wurde wohl illegal Poker gespielt. (Bild: Archiv/Neue ZZ)

In Siebnen wurde wohl illegal Poker gespielt. (Bild: Archiv/Neue ZZ)

Die Kantonspolizei Schwyz führte am Mittwochabend in einem Lokal in Siebnen eine Kontrolle wegen Verdachts auf illegales Pokerspielen und unbewilligte Gastgewerbetätigkeit durch. Dabei wurden bei zehn Personen mehrere Tausend Franken Bargeld sichergestellt.

Der mutmassliche Organisator der Pokerspiele, ein 44-jähriger Schweizer, wird laut Mitteilung der Polizei vom Donnerstag bei der Eidgenössischen Spielbankenkommission wegen dem Organisieren von illegalen Pokerspielen sowie bei der Staatsanwaltschaft March wegen dem illegalen Führen eines Gastgewerbebetriebs angezeigt.

pd/bep