Apéro-Walker bringen Feststimmung

Keine Sorgen braucht sich Küssnacht um den Fasnachtsnachwuchs zu machen. Dieser zeigte sich gestern aktiv.

Merken
Drucken
Teilen
Sie haben bestimmt nicht gefroren: die sportlichen und bewegungs­freudigen Apéro-Walker am Kinderumzug. (Bild: Andrea Schelbert / Neue SZ)

Sie haben bestimmt nicht gefroren: die sportlichen und bewegungs­freudigen Apéro-Walker am Kinderumzug. (Bild: Andrea Schelbert / Neue SZ)

In Küssnacht hatten die kleinen Fasnächtler das Sagen. Für den Kinderumzug, der von der Fasnachtsgesellschaft Chalberschwanz organisiert wird, warfen sich Kinder, Eltern, Omas, Opas und Lehrpersonen in die verschiedensten Kostüme. 500 Umzugsteilnehmer, davon drei Guuggenmusigen, zogen in originellen Sujets in allen Formen und Farben durchs Dorf. Unter den 2000 Zuschauern sassen – auf einem selbst gebastelten Pferd – die Geschwister Ronja (4) und Fiona (2) Baggenstos, begleitet von ihrer Mama Regula Baggenstos. Hoch zu Ross, als Biene Maja und als Koala-Bär verkleidet, behielten sie stets den Überblick. «Ich habe überhaupt nicht gefroren. Jetzt freue ich mich auf das Zvieri», verriet Ronja. Für die kleinen Umzugsteilnehmer gabs nach dem Umzug Wienerli mit Brot, offeriert von der Fasnachtsgesellschaft.

Unter den 19 teilnehmenden Gruppen am Umzug war auch die 60 Personen zählende Formation der Apéro-Walker. Mütter, Väter und Kinder, allesamt in blau-weissen Trainingsanzügen gekleidet, walkten, tanzten und turnten durch die Strassen von Küssnacht und machten Mega-Stimmung. Wer als Zuschauer am Strassenrand ihrem Fitnessprogramm Folge leistete, der kam trotz Kälte ins Schwitzen. «Wir sind bereits zum zwölften Mal dabei. Viele kennen sich von der Schulzeit her», erzählt Lisa Horat.

Am anschliessenden Kinderball im Monséjour tanzten und hüpften Mütter und Kinder ausgelassen zum DJ-Ötzi-Hit «Ein Stern, der deinen Namen trägt».

Monika Van de Giessen

Bild: Andrea Schelbert / Neue SZ
23 Bilder
Bild: Andrea Schelbert / Neue SZ
Bild: Andrea Schelbert / Neue SZ
Bild: Andrea Schelbert / Neue SZ
Bild: Andrea Schelbert / Neue SZ
Bild: Andrea Schelbert / Neue SZ
Bild: Andrea Schelbert / Neue SZ
Bild: Andrea Schelbert / Neue SZ
Bild: Andrea Schelbert / Neue SZ
Bild: Andrea Schelbert / Neue SZ
Bild: Andrea Schelbert / Neue SZ
Bild: Andrea Schelbert / Neue SZ
Bild: Andrea Schelbert / Neue SZ
Bild: Andrea Schelbert / Neue SZ
Bild: Andrea Schelbert / Neue SZ
Bild: Andrea Schelbert / Neue SZ
Bild: Andrea Schelbert / Neue SZ
Bild: Andrea Schelbert / Neue SZ
Bild: Andrea Schelbert / Neue SZ
Bild: Andrea Schelbert / Neue SZ
Bild: Andrea Schelbert / Neue SZ
Bild: Andrea Schelbert / Neue SZ

Bild: Andrea Schelbert / Neue SZ