ARTH: Hotel Rigi Klösterli wird nun doch kein Bordell

Das Hotel Rigi Klösterli ist verkauft worden. Damit ist wohl auch die Idee von einem Freudenhaus auf 1320 Metern über Meer vom Tisch.

Drucken
Teilen
Das Hotel Rigi Klösterli. (Bild Martin Heimann/Neue ZZ)

Das Hotel Rigi Klösterli. (Bild Martin Heimann/Neue ZZ)

Die drei neuen Inhaber sehen die Zukunft des Hotels eher im Bereich von Seminaren und ähnlichen Anlässen. Das genaue Konzept sei noch in Arbeit, wie der «Bote der Urschweiz» in der aktuellen Ausgabe berichtet.

get