Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ARTH: Hydraulikschlauch platzt – Öl gebunden

Ein geplatzter Hydraulikschlauch führte zu einem Einsatz der Feuerwehr auf dem Zugersee.
Die Feuerwehr Kerns konnte einen Grossbrand verhindern (Symbolbild). (Bild: Symbilbild: Luzerner Zeitung)

Die Feuerwehr Kerns konnte einen Grossbrand verhindern (Symbolbild). (Bild: Symbilbild: Luzerner Zeitung)

Am Donnerstag, kurz vor Mittag barst auf einer schwimmenden Arbeitsplattform der Hydraulikschlauch einer Maschine und es trat Öl aus. Die Arther Feuerwehr rückte aus. Sie konnte die Ausbreitung des Öls mit einer Ölsperre eindämmen und die ausgetretene Flüssigkeit binden. Gemäss einer Mitteilung der Kantonspolizei Schwyz konnten Umweltschäden vermieden werden.

pd/cv

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.