ARTH: Neue Betreiberin des Yachthafens Arth

Die zur Kibag-Gruppe gehörende Marina wird ab Juli 2014 die neue Mieterin und Hafenbetreiberin des Yachthafens Arth im Aazopf.

Drucken
Teilen
Die Kibag wird neu den Yachthafen in Arth betreiben. (Bild: PD)

Die Kibag wird neu den Yachthafen in Arth betreiben. (Bild: PD)

Kibag Marina wird ihre Aufgabe als neue Mieterin und Hafenbetreiberin des Yachthafens Arth als Nachfolgerin der Aazopf Bootswerft AG ab dem 1. Juli wahrnehmen. Für die Vermietung der Bootsplätze wird weiterhin die Auf der Maur Bootshafen AG als Hafeneigentümerin verantwortlich sein.

Die 1926 gegründete Kibag ist laut eigenen Angaben ein leistungsstarkes Familienunternehmen, das sich nicht nur auf die Bau- und Baustoffbranche beschränkt, sondern auch eine Reihe von attraktiven Angeboten im Freizeitbereich anbietet. Sie beschäftigt insgesamt rund 1700 Mitarbeiter. Kibag Marina betreut in ihren drei Hafenanlagen am Zürichsee rund 600 Boote und zählt damit zu den bedeutendsten Hafenbetreiberinnen in der Schweiz.

Der Yachthafen in Arth wird vor Ort von professionellen Hafenmeistern betreut, die gemeinsam mit den Bootsbauern und Schiffsmotorenmechanikern der Bootswerft Gassmann AG eine breite Palette hochstehender Dienstleistungen anbieten.

rem