ARTH: Pflegeheime sollen besser zusammenarbeiten

Die drei Pflegeheime in der Gemeinde Art sollen enger zusammen­arbeiten. Damit will sich die Gemeinde für die Zukunft rüsten.

Drucken
Teilen
Das «alte» Alters- und Pflegeheim Hofmatt. (Bild Erhard Gick/Neue SZ)

Das «alte» Alters- und Pflegeheim Hofmatt. (Bild Erhard Gick/Neue SZ)

Die drei Pflegeheime in Arth arbeiten heute nicht zusammen, sondern stehen in einem Konkurrenz­verhältnis. Da jedes Heim alle Bereiche abzudecken versucht, entstehen hohe Kosten. 

Da in Zukunft voraussichtlich mehr Betreuungsarbeit geleistet werden muss, soll die Zusammenarbeit der Pflegeheime im Zuge des Neubaus des Alters- und Pflegeheims Hofmatt verbessert werden. Im Zentrum der laufenden Abklärungen stehen die Ausarbeitung einer Leistungsvereinbarung und die finanziellen Aspekte. Dies gibt die Gemeinde Arth in einer Medienmitteilung bekannt.

ost