Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ARTH: Traktorfahrer lädt seine Ladung Heu mitten im Dorf ab

Ein Unfall im Dorfzentrum von Arth ist am Freitag glimpflich ausgegangen. Ein riesiger Heuhaufen versperrte während anderthalb Stunden die Gotthardstrasse.
Ein Taktor in Schwierigkeiten: Sein Anhänger ist gekippt, Heuballen türmen sich auf der Strasse. (Bild: Kantonspolizei Schwyz (Arth, 7. April 2017))

Ein Taktor in Schwierigkeiten: Sein Anhänger ist gekippt, Heuballen türmen sich auf der Strasse. (Bild: Kantonspolizei Schwyz (Arth, 7. April 2017))

Der Unfall ereignete laut Angaben der Kantonspolizei Schwyz am Freitagvormittag um 8.30 Uhr auf der Gotthardstrasse in Arth. Ein Traktor, der mit Heuballen beladen war, kippte in einer Kurve um. Die Ladung fiel mitten auf die Strasse.

Der 34-jährige Traktorfahrer blieb unverletzt. Für die Räumung der Unfallstelle musste die Gotthardstrasse während rund 90 Minuten gesperrt werden. Der Verkehr wurde umgeleitet.

pd/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.