ARTH: Zwei Brücken werden ersetzt

Die beiden Brücken Tafelstatt und Sagenmattli auf der Zugerstrasse zwischen Arth und Walchwil müssen ersetzt werden. Sie sind in schlechtem Zustand.

Drucken
Teilen
Die eingekreisten Brücken in der Gemeinde Arth werden ersetzt. (Karte mapsearch.ch)

Die eingekreisten Brücken in der Gemeinde Arth werden ersetzt. (Karte mapsearch.ch)

Die Brücke sind vom Verkehr gezeichnet und in schlechtem baulichen Zustand. Mit dem Neubau wird gleichzeitig der Bach um rund 80 Zentimeter verbreitert und die Bachsohle 10 cm tiefer gelegt. Mit diesen Massnahmen sei gewährleistet, dass die Abflusskapazität im Bereich der Strasse einem hundertjährlichen Hochwasser genüge, schreibt die Baudirektion des Kantons Schwyz. Die Bauarbeiten kosten rund 310'000 Franken.

Verkehrsbehinderung während der Bauzeit
Die Bauarbeiten beginnen am 16. August und dauern bis Mitte November. Die Arbeiten sind in zwei Etappen unterteilt. Der Verkehr muss während der ganzen Bauzeit einspurig mit einer Lichtsignalanlage geregelt werden. Für die Fussgänger erfolgt eine Umleitung über einen separaten Fussgängersteg.

pd/rem