Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

ASYL: Kanton Schwyz richtet Unterkunft für minderjährige Asylsuchende ein

In den nächsten zwei Jahren sollen gegen 50 unbegleitete minderjährige Asylsuchende zusammen in Immensee SZ untergebracht werden. Das Amt für Migration mietet dazu ein teilweise leerstehendes Gebäude des Vereins Missionshaus Bethlehem.
Bild: Google Maps

Bild: Google Maps

Mit der neuen Wohngruppe könnten die spezifischen Anforderungen an die Unterbringung von Kindern und Jugendlichen erfüllt werden, teilte die Schwyzer Staatskanzlei am Donnerstag mit. Zudem würden damit die Gemeinden entlastet.

Das Gebäude befindet sich beim Gymnasium Immensee und in der Nähe der Tellskapelle. Ab August sollen schrittweise rund 50 Kinder und Jugendliche einquartiert werden. Die Betreuung erfolgt rund um die Uhr durch die Caritas. Sie werden in den Bereichen Schule, Gesundheit, Hauswirtschaft sowie Sport gefördert.

Die Anwohner werden an einer Informationsveranstaltung Mittel Juli informiert. Nach Inbetriebnahme des Asylzentrums für Kinder und Jugendliche sollen im Bezirk Küssnacht die Zuweisungen von Flüchtlingen und vorläufig Aufgenommenen während des Betriebes kompensiert werden. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.